Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Frankfurt. (PM) Die Löwen Frankfurt können fünf Tage vor dem Start der Playoffs eine weitere, wichtige Personalie vermelden. Stürmer Clarke Breitkreuz...
Clarke Breitkreuz - © by Eishockey-Magazin (DR)

Clarke Breitkreuz – © by Eishockey-Magazin (DR)

Frankfurt. (PM) Die Löwen Frankfurt können fünf Tage vor dem Start der Playoffs eine weitere, wichtige Personalie vermelden. Stürmer Clarke Breitkreuz bleibt dem Löwen-Rudel erhalten und wird auch in der kommenden Saison für Frankfurt auf Torejagd gehen.

Die Nummer 71 trägt seit der Saison 2013/2014 das Löwentrikot und hat sich trotz seinem jungen Alter zu einem wichtigen Leistungsträger entwickelt. In bislang 90 Spielen kam der 23-jährige Deutsch-Kanadier auf 153 Punkte (58 Tore, 95 Vorlagen). Damit hatte der Flügelstürmer maßgeblichen Anteil an den jüngsten Erfolgen der Löwen Frankfurt, dem Aufstieg in die DEL2 und dem Erreichen des Playoff-Viertelfinales.

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz freut sich über die weitere Zusammenarbeit:„ Clarke hat sich in den vergangenen Jahren stets weiterentwickelt und ist zu einem wichtigen Bestandteil der Mannschaft herangereift. Sein Verbleib in Frankfurt ist für uns ein elementarer Baustein für die Zukunft. Unsere Philosophie ist es, mit Spielern wie ihm zusammen zu arbeiten.“

Clarke Breitkreuz ist ein begehrter junger Spieler, doch die Vertragsverlängerung war für ihn eine Herzensangelegenheit:„ Es war für mich eine einfache Entscheidung, hier zu bleiben. Ich hatte hier die zwei besten Jahre in meiner bisherigen Karriere und fühle mich in Frankfurt heimisch – das Team, die Fans und die Organisation sind für mich perfekt. Ich möchte mich bei den Löwen weiterentwickeln und gemeinsam große Ziele ansteuern.“

Damit bleiben die drei Team-Topscorer der zurückliegenden Hauptrunde den Löwen treu: Denn zuvor wurden bereits die Verträge von Nick Mazzolini und Richie Mueller für die kommende DEL2-Spielzeit 2015/16 verlängert.

Am kommenden Freitag starten die Löwen in das Playoff-Viertelfinale. Um 19:30 Uhr sind die Ravensburg Towerstars zu Gast in der Eissporthalle Frankfurt.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.