Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Brandon Reid: “Für das erste Spiel bin ich zufrieden” Brandon Reid: “Für das erste Spiel bin ich zufrieden”
Krefeld. (RS) In Krefeld weht ein neuer Wind durch den Königpalast. Der 37-jährige Brandon Reid hat das Zepter hinter der Bande... Brandon Reid: “Für das erste Spiel bin ich zufrieden”

Krefeld. (RS) In Krefeld weht ein neuer Wind durch den Königpalast.

Der 37-jährige Brandon Reid hat das Zepter hinter der Bande übernommen und verordnete seinen Spielern ein klares Spielkonzept. Er fordert Kreativität in der Offensive und dazu die nötige Aggressivität auf beiden Seiten des Eises. Neues gibt es auch in Sachen Werbepartner. Mit dem Krefelder Unternehmen Yayla konnte ein Premiumpartner fürs Trikot gewonnen werden, der gleichzeitig ab 2019 die Namensrechte der Heimspielstätte erworben hat.

Der langjährige Gesellschafter Berten hat seine Anteile an Mikhail Ponomarev verkauft. Ein klares Zeichen, dass man nicht mehr von Jahr zu Jahr plant, sondern in einem weiteren Rahmen denken möchte.

Gleich zehn Neuzugänge waren auf dem Spielberichtsbogen zu finden, darunter auch der neue Kapitän der Schwarz-Gelben – Phillip Bruggisser, der dänische Nationalverteidiger kommt aus der heimatlichen Liga nach Krefeld und überzeugte die Trainer. Bei den Skill Wettbewerben der DEL konnte er den Schlagschussvergleich für sich entscheiden.

Zur ersten Bewährungsprobe nach harten Trainingswochen stellten sich die Pinguins Bremerhaven. Ein äusserst unangenehmer Gegner für Krefeld. Nach einem Sieg in der ersten DEL Partie der beiden setzte es in der Folge 7 Niederlagen für die Niederrheiner.

Die Krefelder legten los wie die Feuerwehr und überrollten die Gäste im ersten Abschnitt. Das einzige Manko, es stand nach 20 Minuten nur 2-0.

Bruggisser (3.) und 9 Sekunden später Schymainski trafen. Im Mitteldrittel kam Bremerhaven ins Spiel und konnte bei 4 gg 4 und einer 5-3 Überzahl durch Feser (27.) und Fortunus (28.) ausgleichen.

In einem ausgeglichen gestalteten Schlussabschnitt brachte Pietta (42.) seine Farben erneut in Führung, ehe McMillan (45.) die Zeichen auf Verlängerung stellte. Dort dauerte es nur 17 Sekunden ehe Urbas den Siegtreffer für die Norddeutschen erzielen konnte.

Stimmen zum Spiel

Foto: Brandon Reid – © by Eh.-Mag. (RS)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.