Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Crimmitschau. (PM) Chris Lee übernimmt in der kommenden Saison das Amt des Trainers bei den Eispiraten Crimmitschau. Der neue Head-Coach wurde...
Cheftrainer Chris Lee - © by Eishockey-Magazin

Cheftrainer Chris Lee – © by Eishockey-Magazin

Crimmitschau. (PM) Chris Lee übernimmt in der kommenden Saison das Amt des Trainers bei den Eispiraten Crimmitschau. Der neue Head-Coach wurde heute im Rahmen einer Pressekonferenz am Standort vorgestellt. Als Sohn von Peter John Lee (Manager Eisbären Berlin) war der 34-jährige bis zuletzt Co-Trainer beim DEL-Rekordmeister aus der Bundeshauptstadt. In der neuen Spielzeit wird der gebürtige US-Amerikaner nun die Leitung bei den Eispiraten übernehmen.

 
Chris Lee, der 2002 seine aktive Laufbahn als Eishockey-Spieler beende, war seither als Trainer tätig. Seit 2005 begleitete er verschiedene Trainerpositionen in der Organisation der Eisbären Berlin und war unter anderem im DNL-Team für die Aus- und Weiterbildung des Nachwuchses verantwortlich. Von 2009 bis 2013 leitete Chris Lee als Head-Coach das Oberligateam von FASS Berlin, bevor er in der vergangenen Saison als Co-Trainer bei den Eisbären Berlin in der DEL hinter der Bande stand.

 
Die Eispiraten Crimmitschau freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Chris Lee und sind überzeugt, den passenden Trainer für die Anforderungen am Standort gefunden zu haben. Mit seiner Erfahrung bei der Ausbildung von jungen talentierten Spielern, sowie mit einer professionellen Arbeitsweise durch seine Kenntnisse aus dem System der Eisbären Berlin, soll er in Crimmitschau weiter erfolgreich arbeiten.

 

 

4 weitere Spieler für Eispiraten-Kader
Bucheli, Tramm und Guts bleiben – Jakub Körner wechselt an die Pleiße

 

Daniel Bucheli  - © by Eishockey-Magazin (SR)

Daniel Bucheli – © by Eishockey-Magazin (SR)

Der Kader der Eispiraten Crimmitschau für die Saison 2014/2015 nimmt weiter Form an. Mit Daniel Bucheli, Jan Tramm und Valeriy Guts konnten die Westsachsen die Verträge mit 3 Akteuren verlängern. Neu ins Team rückt Verteidiger Jakub Körner, der vom ESV Kaufbeuren nach Crimmitschau wechselt. Damit zählt der Kader der Eispiraten nun 7 Spieler, die bereits einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterzeichnet haben.
Stürmer Daniel Bucheli wird auch in der kommenden Saison für die Eispiraten auf Torejagd gehen. Der gebürtige Rosenheimer gilt als Arbeitstier und überzeugt mit herausragendem Teamgeist. Der 25-jährige stellt sich zu 100 Prozent in den Dienst der Mannschaft und war zudem ein entscheidender Faktor in der Relegationsrunde zur DEL2 in der abgelaufenen Saison. Bucheli soll auch in der neuen Saison 2014/2015 seine Schnelligkeit ausspielen und weiter ein entscheidender Baustein im Team der Westsachsen sein.
Mit Jakub Körner wechselt ein erfahrener Verteidiger vom ESV Kaufbeuren zu den Eispiraten. Der 34-jährige gebürtige Tscheche besitzt einen deutschen Pass und soll durch seine Erfahrung die Abwehr der Westsachsen stabilisieren. Als Assistenz Kapitän hat er in seinem alten Verein bereits Verantwortung übernommen und kann seine teils jüngeren Mitspieler leiten. 342 Zweitligaeinsätzen unterstreichen diese Fakten, die er auch im Trikot seines neuen Clubs unter Beweis stellen soll. Die Eispiraten Crimmitschau freuen sich über die Verpflichtung des 1,85 m großen und 91 kg schweren Abwehrmannes, der in den vergangenen Wochen bereits kurz auf Stippvisite in Crimmitschau war.
In die Defensive der Eispiraten wird auch wieder Nachwuchstalent Jan Tramm eingebunden. Der erst 18 Jahre alte Verteidiger zeigte in der vergangenen Saison eine positive Leistung und absolvierte sein erstes nahezu komplettes Profijahr 2013/2014. Dabei wurde er durch ein Praktikum in der Apparatebau GmbH Crimmitschau neben seiner sportlichen Weiterentwicklung unterstützt und gefördert. Tramm soll seine Leistungen stabilisieren und weitere Erfahrungen sammeln. Zugleich soll er bei den Eispiraten in der Defensive durch solide Leistungen überzeugen. Der junge Profi strebt neben dem Spielbetrieb in der DEL2 ein Fern-Abitur an, bei dem ihn die Eispiraten ebenfalls unterstützen.
Im Kader für die neue Saison wird sich auch Stürmer Valeriy Guts befinden. Der gebürtige Ukrainer steht vor seiner ersten vollständigen Spielzeit für die Eispiraten. Der deutsche Pass befindet sich, nach einem langen Leidensweg mit enormer Wartezeit, in der Ausstellung, so dass der 20-jährige die Westsachsen erstmals vollständig im Spielbetrieb unterstützen kann. Guts soll sich weiter entwickeln und die in ihn gesetzten Erwartungen unter Beweis stellen.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.