Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM Crocodiles) Das Team um Kapitän Christoph Schubert konnte am Freitagabend beim EHC Timmendorfer Strand 06 den dritten Sieg im... Crocodiles Hamburg siegen nach spätem Torreigen in Timmendorf
Thomas Zuravlev

Thomas Zuravlev – © by Eh.-Mag

Hamburg. (PM Crocodiles) Das Team um Kapitän Christoph Schubert konnte am Freitagabend beim EHC Timmendorfer Strand 06 den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren. Die Hamburger gewannen ihr Gastspiel an der Ostsee mit 6:1. Nach einem torlosen ersten Drittel gelang Moritz Israel im zweiten Spielabschnitt das 1:0.

Im letzten Drittel drehten die Hamburger auf: Thomas Zuravlev, Lukas Gärtner und wieder Zuravlev erhöhten auf 4:0. „Wir haben erst im letzten Drittel zueinander gefunden und Gefahr vor dem Tor aufbauen können. Dann hat es richtig gut geklappt“, sagt der zweifache Torschütze. Durch die Ausfälle von André Gerartz, Josh Mitchell und Tim Marek musste Trainer Herbert Hohenberger die Reihen umstellen.

Nach einer Auszeit der Gastgeber kam ein kurzes Aufbäumen der Timmendorfer und der Anschlusstreffer zum 4:1. Doch Torwart Lucas Di Berardo hielt anschließend die Bude dicht. „Nach der hohen Führung haben wir kurz nachgelassen, uns aber schnell wieder gefangen und das Spiel wieder in die Hand genommen“, sagt der 22-jährige Torhüter. Richard Henze und Brad McGowan trafen zum Endergebnis von 6:1.

Tore:
1:0 – Moritz Israel
2:0 – Thomas Zuravlev
3:0 – Lukas Gärtner
4:0 – Thomas Zuravlev
4:1 – Kevin Kunz
5:1 – Richard Henze
6:1 – Brad McGowan

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.