Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Astana (AR). Teuer zu stehen kommt dem 21-jährigen Eishockeyspieler Damir Ryspajew eine Schlägerei im Freundschaftsspiel seines Barys Astana gegen das chinesische... Damir Ryspajew muss wohl eine neue Arbeit suchen

KHL LogoAstana (AR). Teuer zu stehen kommt dem 21-jährigen Eishockeyspieler Damir Ryspajew eine Schlägerei im Freundschaftsspiel seines Barys Astana gegen das chinesische Kollektiv Red Star Kunlun. In der dritten Minute sorgte er für einen Spielabbruch, nachdem er einem Gegner aus heiterem Himmel ins Gesicht schlug, sodass sich dieser eine Gehirnerschütterung zuzog.

Außerdem teilte der wild gewordene Kasache auf der gegnerischen Spielerbank weitere Faustschläge aus und ging auf die Spieler los. Die KHL ließ sich dies nicht gefallen und verhängte für Ryspajew eine lebenslange Sperre aus. Auch wenn ein Rekurs eingeleitet wurde, wird es wohl dabeibleiben. Mit 23 Spielen, null Toren und null Vorlagen wird er mit 194 Strafminuten wohl als Rowdy in die Geschichte der Barys aus der kasachischen Stadt Astana eingehen und sich einen neuen Broterwerb suchen müssen.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.