Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Krefeld. (MR) Der Krefelder Eislaufverein 1981 e.V. hat im Jahre 2006 unter seiner Trägerschaft und in Kooperation mit dem anerkannten Jugendhilfeträger...

Weyrauch, ThoreKrefeld. (MR) Der Krefelder Eislaufverein 1981 e.V. hat im Jahre 2006 unter seiner Trägerschaft und in Kooperation mit dem anerkannten Jugendhilfeträger „Marianum“ das Sport-Internat Eishockey gegründet.

Der KEV macht damit jungen Sportlern ab 15 Jahren das Angebot, Eishockey als Leistungssport ganzjährig in Krefeld zu betreiben. Neben der sportlichen Ausbildung ist der Verein gleichermaßen bestrebt, die schulische Ausbildung und persönliche Weiterentwicklung sicherzustellen.

Das Internat mit 13 Wohneinheiten liegt in fußläufiger Entfernung zu den Krefelder Eishallen. Es befindet sich in dem ehemaligen Personalwohnheim des Marianum-Kinderheims. Man arbeitet mit mehreren Schulformen im Krefelder Stadtgebiet zusammen, sodass für die aufstrebenden Spieler auch Freistunden (Training oder Turniere) sowie ggf. Förderunterricht bzw. Nachhilfen unbürokratisch und professionell realisiert werden können. Ausländische Spieler/Bewohner erhalten außerdem Hilfen beim Erwerb deutscher Sprachkenntnisse.

Sozialarbeiter und Internatsbetreuer Michael Dittmar gab ausführlich Auskunft und führte Eishockey-Magazin durch die Räumlichkeiten. Ein Dank geht auch an die Spieler Wojtek Stachowiak, Balasz Peter und Lucas di Berardo für die Teilnahme an der Gesprächsrunde und besonders Thore Weyrauch, der sein Zimmer für das Kamerateam geöffnet hat.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.