Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Neuss. (PM DEL) Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) baut ihre Partnerschaft mit dem schweizerischen Unternehmen Superswiss GmbH aus: Demnach werden ab... DEL baut Partnerschaft mit Superswiss aus


Neuss. (PM DEL) Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) baut ihre Partnerschaft mit dem schweizerischen Unternehmen Superswiss GmbH aus: Demnach werden ab dieser Saison ausgewählte DEL-Partien zeitversetzt in den USA im TV übertragen.

Den Beginn macht im November die Begegnung von Meister EHC Red Bull München gegen die Düsseldorfer EG am 11. November. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten die DEL und die Superswiss GmbH, die u.a. in den USA mehrere Pay-TV-Sender betreibt.

Den ersten Probelauf für die Kooperation hatte es im Rahmen der vergangenen Playoffs gegeben, als Superswiss die Halbfinal-Playoffs auf My German TV+ zwischen dem EHC Red Bull München und den Eisbären Berlin sowie den Thomas Sabo Ice Tigers und den Grizzlys Wolfsburg übertragen hatte.

My German TV+ ist zu empfangen im deutschen Paket auf Dish Network, mit 13 Millionen Kunden zweitgrößter Satelliten-Betreiber in den USA. Die Spiele werden live oder zeitversetzt im Original, in voller Länge und mit deutschem Kommentar übertragen.

Die DEL-Partien auf MGTV+ im November im Überblick (Eastern Standard Time):

11.11.: EHC Red Bull München – Düsseldorf EG (06:50 PM)
13.11.: Iserlohn Roosters – ERC Ingolstadt (06:30 PM)
18.11.: Eisbären Berlin – ERC Ingolstadt (06:50 PM)
20.11.: Kölner Haie – EHC Red Bull München (06:40 PM)
25.11.: Adler Mannheim – EHC Red Bull München (06:50 PM)
27.11.: Thomas Sabo Ice Tigers – ERC Ingolstadt (06:30 PM)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.