Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Schönheide. (PM) So langsam aber sicher steht der Mannschaftskader des EHV Schönheide 09 für die Saison 2012/2013 in der Oberliga Ost. Waren...

Schönheide. (PM) So langsam aber sicher steht der Mannschaftskader des EHV Schönheide 09 für die Saison 2012/2013 in der Oberliga Ost. Waren bis zuletzt schon 13 Spieler unter Vertrag, werden mit Goalie Sebastian Modes, Verteidiger David Seidl und Stürmer Danny Reimann drei weitere Spieler auch in der kommenden Spielzeit im Trikot der Schönheider Wölfe auflaufen. Lediglich noch zwei offene Positionen gibt es im geplanten Stammkader, bei welchen die Verantwortlichen des EHV 09 aber optimistisch sind, auch diese in den nächsten Tagen besetzen zu können.

Mit der Weiterverpflichtung von Sebastian Modes hat der EHV 09 zumindest schon seine Planungen auf den Torhüterpositionen abgeschlossen. Der 24-jährige Goalie kam im Sommer 2008 vom ETC Crimmitschau nach Schönheide und geht mittlerweile in seine fünfte Saison bei den Wölfen. Zusammen mit Stephan Quietzsch wird er das feste Torhüterduo bilden, welches durch Trainer und Standby-Goalie Norbert Pascha für den E-Fall abgesichert ist.
Seine Allrounderqualitäten sicherten auch David Seidl einen Anschlussvertrag bei den Wölfen. Letzte Saison von den Wild Boys Chemnitz nach Schönheide gewechselt, fügte sich der 27-Jährige bestens ins Wolfsrudel ein und steuerte in 36 Spielen insgesamt 23 Scorerpunkte (3 Tore, 20 Assists) zum Teamerfolg bei.
Dritter im Bunde ist Youngster und Eigengewächs Danny Reimann. Aufgrund einer langwierigen Schulterverletzung konnte der 22-jährige Stürmer in der vergangenen Spielzeit nur in 21 Partien mitwirken. Mittlerweile ist die Verletzung aber vollständig auskuriert, wonach er sich wieder mit neuem Elan in den Dienst der Mannschaft stellen möchte und trotz seines jungen Alters somit schon in seine sechste Saison bei den Wölfen geht.

Seit dem letzten Wochenende steht nun auch der endgültige Modus für die Saison 2012/2013 in der Oberliga Ost fest. Mit Freude vernahm auch der EHV Schönheide 09 am Samstag auf der Ligentagung in Berlin, dass sich das Teilnehmerfeld nicht reduzieren wird, da die Icefighters Leipzig quasi in letzter Sekunde die weitere Teilnahme an der Oberliga Ost sicherstellen konnten. Somit werden auch in der kommenden Saison wieder neun Mannschaften (FASS Berlin, Preussen Juniors Berlin, Saale Bulls Halle, Icefighters Leipzig, Black Dragons Erfurt, Wild Boys Chemnitz, Jonsdorfer Falken, Tornado Niesky und Schönheider Wölfe) in einer Doppelrunde (vom 03.10.12 bis 17.02.13) gegeneinander antreten. Anschließend werden die beiden Erstplatzierten wieder an der Zwischenrunde mit den besten Teams aus den Oberligen Nord und West teilnehmen. Die Mannschaften auf den Plätzen drei bis neun spielen zusammen mit dem Regionalligameister eine Pokalrunde (vom 22.02.13 bis 02.04.13). Diese wird künftig im Modus “Best-of-5” (Platz 3 gg. Meister Regionalliga, 4-9, 5-8, 6-7) ausgetragen. Die nach der Hauptrunde besser platzierte Mannschaft hat dabei das Heimrecht. Der Pokalsieger und Oberligameister erhält wieder das Startrecht für den DEB-Pokal. Weiterhin gilt die Ü21-Regelung, wonach nur 15 Spieler (ohne Torhüter) in der Mannschaftsaufstellung stehen dürfen, die älter als 21 Jahre sind. Des Weiteren dürfen Spieler bis 23 Jahre mit einer Doppellizenz ausgestattet werden, welche dann in bis zu drei Ligen spielberechtigt wären. Die Wechselfrist endet am 30.01.2013. Der Terminplan für die Oberliga Ost wird zentral erstellt und soll spätestens am 17.08.12 feststehen.

Mit den nun bekannten Fakten werden die Verantwortlichen des EHV 09 in den nächsten Tagen den entsprechenden Vorbereitungsplan fertigstellen. Neben dem DEB-Pokalspiel am 16.09.12 werden die Wölfe bis zum Meisterschaftsstart insgesamt sechs weitere Testspiele bestreiten.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.