Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Székesfehérvár (AR). Die Vienna Capitals sind mit einem 9:1-Kantersieg in die EBEL-Saison 2017/18 gestartet. Beim ungarischen Vertreter Fehervar AV19 feierte der... EBEL 1. Spieltag: Caps-Express überrollen Fehervar AV19 auswärts mit 9:1

Erste BanK Eishockey Liga EBEL

Székesfehérvár (AR). Die Vienna Capitals sind mit einem 9:1-Kantersieg in die EBEL-Saison 2017/18 gestartet. Beim ungarischen Vertreter Fehervar AV19 feierte der Meister einen hohen Auswärtserfolg.

Nach dem ersten Drittel stand es 2:1 für die Caps. Sharp traf nach fünf Minuten in einer Überzahlsituation zum 1:0 für die Gäste.
Sarpatki nahm sich in Minute 8 ein Herz und traf für die Magyaren zum Ausgleich. Auch in dieser Situation saß ein gegnerischer Akteur auf der Strafbank. Dann brach die Heimmannschaft auseinander. Holzapfel, der in jedem Drittel ein Tor erzielte, legte zum ersten Mal in Minute 12 nach.

Im zweiten Abschnitt schraubten die Caps durch Treffer von Rotter, Holzapfel, McKiernan und Vause das Zwischenergebnis auf 6:1. Der Widerstand der Magyaren war längst schon gebrochen, als in den letzten 20 Minuten erneut Holzapfel, Samson und Hartl die Hartgummischeibe im Fehervar-Tor versenkten und den 9:1-Endstand fixierten. Mit diesem sehr hohen Sieg in Ungarn untermauerten die Wiener ihre Ambitionen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung.

Die weiteren Spiele im Überblick

HC Znojmo – Black Wings Linz 3:2 n. V.
Klagenfurter AC – Graz 99ers 2:4
Red Bull Salzburg – EC Dornbirn 3:4
Villacher SV – Medvescak Zagreb 6:1
Innsbruck Haie – HC Bozen Südtirol 5:3

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.