Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Dornbirn (AR). Am heutigen Dienstag wurde der zweite Spieltag der EBEL–Saison 2017/18 mit dem Westderby zwischen Dornbirn und Innsbruck abgeschlossen. Dabei... EBEL 2. Spieltag: Bishop erlöst Haie in der Over Time

HC TWK Innsbrucker Haie

Dornbirn (AR). Am heutigen Dienstag wurde der zweite Spieltag der EBEL–Saison 2017/18 mit dem Westderby zwischen Dornbirn und Innsbruck abgeschlossen. Dabei feierten die Haie vor 2.800 Fans einen 4:3–Erfolg, der erst in der Verlängerung besiegelt wurde.

19 Minuten geschah nicht viel, ehe Pance eine Überzahlsituation eiskalt ausnutzte und die Hausherren mit 1:0 in Führung brachte. Wenige Sekunden vor dem Ende des ersten Drittels gelang Lammers der Ausgleich für die Haie. Im zweiten Abschnitt brachte Spurgeon die Gäste erstmals in Front, 23 Minuten waren gespielt. In Minute 31 zeigten die Vorarlberger, dass sie sich nicht geschlagen geben wollten und kamen durch Fraser zum 2:2.

Timmins brachte die Gastgeber abermals in Front. Das 3:2 fiel in der 42. Minute; erneut saß ein Innsbrucker Akteur auf der Strafbank. Und je länger die Partie dauerte, umso mehr schwanden die Hoffnungen der Haie auf einen Punktgewinn. Doch Wahl rettete sein Kollektiv mit dem 3:3 eine Minute vor der Schlusssirene in die Verlängerung, in der sich Bishop als Goldtorschütze entpuppte und den Innsbruckern zwei Punkte und den zweiten Sieg im zweiten Spiel bescherte.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.