Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Berlin. (PM) Die Eisbären Berlin haben einen Neuzugang zu vermelden. Kris Sparre kommt vom ERC Ingolstadt in die Hauptstadt und wird den Titelverteidiger im...
Von Ingolstadt nach Berlin: Kris Sparre - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Von Ingolstadt nach Berlin: Kris Sparre – © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Berlin. (PM) Die Eisbären Berlin haben einen Neuzugang zu vermelden. Kris Sparre kommt vom ERC Ingolstadt in die Hauptstadt und wird den Titelverteidiger im Sturm verstärken. Der 26-Jährige trainiert bereits ab heute mit dem Eisbären-Team.

In den vergangenen zwei Spielzeiten erzielte er für den ERC 16 Tore in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Zuvor ging er zwei Jahre für die Iserlohn Roosters auf Torejagd. Der Deutsch-Kanadier begann seine Karriere in der heimischen Ontario Hockey League (OHL) bei den Barrie Colts und kam bereits mit 22 Jahren in die DEL.

„Kris wird uns mehr Tiefe im Kader und mehr Möglichkeiten im Sturm geben“, sagt Eisbären- Manager Peter John Lee zu seiner Verpflichtung. „Er ist ein bissiger Stürmer, der immer hart arbeitet.“

Kris Sparre erhält einen Vertrag für ein Jahr bei den Eisbären. Er wird mit der Rückennummer 9 auflaufen.

Ingolstadts Sportdirektor Jim Boni: „Wir sind froh, dass Kris Sparre einen neuen Club gefunden hat und wünschen ihm alles Gute für seine weitere Zukunft.“

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.