Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Iserlohn. (MK) Die Siegesserie der Iserlohn Roosters ist gerissen. Gegen sehr kompakte Eisbären Berlin verloren die Sauerländer am Freitagabend mit 1:3.... Eisbären stoppen Iserlohner Siegesserie

Zweikampf zwischen Sasa Martinovic und Sven Ziegler – © by Eh.-Mag. (JB)

Iserlohn. (MK) Die Siegesserie der Iserlohn Roosters ist gerissen. Gegen sehr kompakte Eisbären Berlin verloren die Sauerländer am Freitagabend mit 1:3.

Der Auftakt ins Spiel hätte für die Roosters fast nicht besser laufen können. Schon in der 4. Minute traf Down zur 1:0 Führung. Danach folgten rund 45 Minuten Eishockey mit viel Kampf, geprägt von guten Torhüterleistungen auf beiden Seiten. Travis Turnbull hätte in der 33. Minute mit seinem Break vielleicht schon die Vorentscheidung herbeiführen können, scheiterte aber am Berliner Goalie Cüpper.
Es dauerte somit bis zur 50. Spielminute, ehe der nächste Treffer fiel. Ausgerechnet der Ex-Iserlohner Petersen glich für die sehr geduldig spielenden Gäste zum 1:1 aus. Damit aber noch nicht genug. Der wegen Depressionen lange fehlende Constantin Braun markierte in seinem Comeback-Spiel den 1:2 Führungstreffer der Eisbären nur 160 Sekunden später. Den Erfolg perfekt machte Sheppard 17 Sekunden später. Trotz der frühzeitigen Herausnahme von Keeper Sebastian Dahm für einen weiteren Feldspieler gelang den Roosters kein Treffer mehr.

Berlin behauptete damit die Tabellenspitze und die Roosters bleiben auf Rang fünf.

Trainer Rob Daum sagte nach dem Spiel: „Wir haben es nicht verdient dieses Spiel zu gewinnen. Wir hatten die Chance durch Turnbull auf 2:0 zu erhöhen. Das hätte das Spiel vielleicht anders verlaufen lassen. Wir haben Berlin spielen lassen und sie haben das mit ihren Toren ausgenutzt. Wir waren nicht gut genug“, so Rob Daum.

Die Trainerstimmen zum Spiel

Da Rob Daum bis auf Marcel Kahle alle Spieler zur Verfügung hatte, mussten dieses Mal mit Denis Shevyrin und Chris Brown zwei Spieler draußen bleiben.

Am Sonntag reisen die Roosters zum Derby nach Köln. Wen es dann treffen wird, entscheidet sich kurzfristig.

Fotostrecke zum Spiel

« 1 von 5 »

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.