Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Crimmitsachau. (PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben den 21jährigen Stürmer Christoph Kabitzky verpflichtet. Der Angreifer wechselt vom DEL Club Nürnberg Ice Tigers... Eispiraten verpflichten Christoph Kabitzky und Patrick Pohl
Christoph Kabitzky - © by FASS

Christoph Kabitzky – © by FASS

Crimmitsachau. (PM) Die Eispiraten Crimmitschau haben den 21jährigen Stürmer Christoph Kabitzky verpflichtet. Der Angreifer wechselt vom DEL Club Nürnberg Ice Tigers an die Pleiße und erhält einen Vertrag bis Saisonende. In der bisherigen Saison kam der talentierte Offensivmann bisher zu 24 Einsätzen beim DEL 2 Kooperationspartner in Frankfurt, wo er einen Treffer und 2 Assists im Trikot der Löwen für sich verbuchen konnte. In Crimmitschau ist Kabitzky kein Unbekannter, da er in der Saison 2013/2014 bereits 11 Spiele für die Westsachsen bestritt.

 
Mit der Verpflichtung von Christoph Kabitzky reagieren die Eispiraten auf die anhaltende Verletzungsserie, die derzeit zum Ausfall von insgesamt 5 Stammspielern geführt hat. Mit der Verpflichtung des 21jährigen Stürmers erhält der Kader weitere Verstärkung und Tiefe, die zu einer Entlastung aller Spieler führen soll. Kabitzky ist als talentierter Angreifer bekannt, weshalb sich die Ice Tigers Nürnberg 2014 die Dienste des Stürmers sicherten. Damals wechselte er von den Eispiraten zu den Franken, von denen er nun wieder zurück an die Pleiße kommt. Die Zusammenarbeit mit seinem neuen Trainer ist für den Offensivmann dabei nicht neu. Bereits in seinen Jahren im DNL Team der Eisbären Berlin sowie bei Fass Berlin in der Oberliga arbeitete Kabitzky bereits mit Chris Lee zusammen.

 
“Christoph ist ein junger ehrgeiziger Spieler mit guten offensiven Fähigkeiten. Ich freue mich, dass er sich für einen Wechsel zu uns entschieden hat und will ihm helfen sich in unserem Team weiter zu entwickeln.”, so Eispiraten Chefcoach Chris Lee.

 
Der 1,79 m große und 80 kg schwere Stürmer wird für die Eispiraten mit der Rückennummer 50 auflaufen und soll schnellstmöglich im Kader stehen. Dazu läuft derzeit das notwendige Lizenzierungsverfahren.

 

 

Eispiraten verpflichten DEL Stürmer Patrick Pohl
Angreifer kehrt an alte Wirkungsstätte zurück

Die Eispiraten Crimmitschau konnten mit Patrick Pohl einen weiteren DEL erfahrenen Angreifer verpflichten. Der 25jährige Stürmer stand bislang für die Schwenninger Wild Wings im Eishockey-Oberhaus unter Vertrag und wechselt nun nach Westsachsen. Bei den Crimmitschauern erhält er einen Vertrag bis zum Saisonende und wird zukünftig das Trikot mit der Rückennummer 28 tragen.
Patrick Pohl kehrt in Crimmitschau an eine seiner alten Wirkungsstätten zurück. Bereits von 2010 bis 2012 kam der gebürtige Berliner per Förderlizenz in Westsachsen zum Einsatz. Insgesamt bestritt der 1,81 m große und 80 kg schwere Linksschütze bislang 54 Pflichtspiele im Trikot der Rot/Weißen, bevor er seine Karriere in der DEL fortsetzte. Nach Stationen bei den Grizzly Adams Wolfsburg und den Hamburg Freezers lief Patrick Pohl zuletzt für die Schwenninger Wild Wings in der höchsten deutschen Spielkasse auf.
Mit 262 DEL Einsätzen verfügt Patrick Pohl über große Erfahrung und soll den Kader der Eispiraten weiter verstärken. Der Mittelstürmer zeichnet sich durch technische Fähigkeiten aus, welche er in Crimmitschau unter Beweis stellen soll. Ein reguläres Lizenzierungsverfahren vorausgesetzt, soll Patrick Pohl bereits im morgigen Auswärtsspiel bei den Bietigheim Steelers sein Debüt im Trikot der Eispiraten geben.
Mit der Verpflichtung von Patrick Pohl sowie Christoph Kabitzky, der ebenfalls heute als Neuzugang von den Eispiraten vorgestellt wurde, ist es den Verantwortlichen gelungen, auf die anhaltende Verletzungsserie zu reagieren.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.