Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kaufbeuren. (PM ESVK) Nach dem zweiwöchigen Trainingslager steht für die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann am Freitag das erste Testspiel auf... Erstes Testspiel steht auf dem Programm
Andreas Brockmann - ESV Kaufbeuren

Andreas Brockmann – © by ISPFD

Kaufbeuren. (PM ESVK) Nach dem zweiwöchigen Trainingslager steht für die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann am Freitag das erste Testspiel auf dem Programm.

 

Am Freitagabend um 19:30 Uhr trifft der ESV Kaufbeuren dabei auf den EBEL Club Dornbirn Bulldogs, bei dem in der Vorsaison ESVK Neuzugang Charlie Sarault noch unter Vertrag stand. Mit dabei sein werden auch die beiden Förderlizenzspieler Christoph Kiefersauer und Simon Schütz vom DEL Partner Club ERC Ingolstadt. Die Nachwuchsspieler Fabian Koziol, Markus Lillich und Tim Wohlgemuth werden derweil mit der DNL Mannschaft an einem Vorbereitungsturnier in Krefeld teilnehmen.

 

 

Nach aktuellem Stand der Dinge kann Trainer Andreas Brockmann dabei mit der Ausnahme des verletzten Stürmers Daniel Oppolzer auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Auch mit dem absolvierten Trainingslager zeigt sich Brockmann sehr zufrieden: „Wir haben ein sehr hartes Pensum absolviert und auch viel außerhalb des Eises gearbeitet. Die Mannschaft hat dabei sehr gut mitgezogen und wir sind nun alle auf das erste Spiel am Freitag gespannt, wobei das Ergebnis des Spiels für mich nicht so wichtig ist.

 

Kapitän Sebastian Osterloh ergänzt dazu: „Die Mannschaft freut sich nach den harten Trainingswochen schon richtig auf das Spiel gegen Dornbirn und die letzten vier Spiele in der „Sparkassen Arena“ vor dem Umzug in die „erdgas schwaben arena“ im Oktober. Es wird ein sehr schweres Spiel gegen einen wirklich sehr starken Gegner, aber die Mannschaft ist heiß darauf sich vor unseren Fans zu präsentieren.“

Tickets für das Heimspiel am Freitag sind online unter tickets.esvk.de sowie in allen offiziellen Vorverkaufsstellen, in der Geschäftsstelle des ESVK und an den Abendkassenvor dem Spiel erhältlich. Wir bitten um Beachtung, dass für die Testspiele in der Sparkassen Arena beim Kauf eines Sitzplatztickets eine freie Platzwahl herrscht.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.