European Trophy Endrunde 2013 wird in Berlin stattfinden

Mai 17, 2013   ·   0 Comments

Die O2 World in Berlin - (C) by Eishockey-Magazin (JB)

Die O2 World in Berlin – (C) by Eishockey-Magazin (JB)

Berlin. (PM) Das Finalturnier der European Trophy wird vom 19. bis 22. Dezember 2013 in Berlin ausgetragen. In der Vorrunde der diesjährigen European Trophy begeben sich 32 der besten Eishockey-Teams Europas auf die „Road to Berlin“. Sie kämpfen zwischen dem 6. August und 8. September 2013 in 128 Spielen um die Qualifi kation für das Red Bulls Salute 2013 in der deutschen Hauptstadt.

“Wir sind sicher, dass die Entscheidung mit unserem Finalturnier in eine der größten europäischen Eishockey-Hauptstädte zu gehen, die beste für unseren Wettbewerb ist“, sagt European Trophy Turnierdirektor Bo Lennartsson (Schweden). “Berlin hat mit der o2 World eine der modernsten Multifunktionsarenen Europas, einen sehr professionell organisierten Eishockeyclub und tolle Fans. Wir hatten viele andere interessierte Städte. Ich freue mich sehr darauf, das Red Bulls Salute 2013 im Dezember in Berlin zu erleben.“

Die Eisbären Berlin als Gastgeber sehen dem ersten internationalen Club-Eishockey-Turnier in Berlin seit 13 Jahren ebenfalls sehr positiv entgegen. “Ich glaube dieses Turnier wird eine tolle Sache für unsere Fans, die Berlinerinnen und Berliner und alle Besucher unserer Hauptstadt sein“, sagt Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee. “Wir als Eisbären wollen immer auf der internationalen Bühne spielen und die o2 World Berlin ist dafür natürlich prädestiniert.“

Das letzte offizielle internationale Eishockey-Turnier, das die Eisbären Berlin ausrichteten, war der IIHF Continental Cup im Jahre 1999. Damals belegten die Hauptstädter Platz 2 hinter dem Schweizer Team vom HC Ambrì-Piotta und vor AK Bars-Kazan aus Russland.

Mehr zur European Trophy 2013 gibt’s unter www.europeantrophy.com
Der Spielplan, der Qualifi kationsmodus und das Format wird in Kürze veröffentlicht.
Der Ticketvorverkauf startet im September!

By Redaktion


Kommentare unserer Leser (0)





Bitte bedenken Sie: Ihr Kommentar wird moderiert. Dadurch kann es zu Verzoegerungen bei der Veroeffentlichung kommen. Es gibt keine Notwendigkeit, Ihren Kommentar erneut zu senden..

Eishockey-Magazin Ticker

Trainer Franz Steer - © by Andreas Chuc

“Ich will einen ZZ-Top-Bart”

Redaktion

Rosenheim. (PM) Franz Steer trägt Bart. Auch bei Mario Trabucco sprießen die Härchen an Kinn und Wangen. Generell, in der Starbullskabine lässt man sich das Gesichtshaar stehen und das kann nur eins bedeuten: Es ist Playoffzeit. Am Freitag geht es los, die Starbulls Rosenheim treffen in den Pre-Playoffs der DEL2 auf die ...

Leipzigs Trainer Manfred "Mannix" Wolf - © by Eishockey-Magazin (DR)

Eishockey im Blut

Redaktion

Leipzig. (IJ) Manfred >Mannix< Wolf wurde am 26. März 1957 im kanadischen Aurora (Ontario) als Sohn eines deutschen Auswanderers geboren. Als echter Kanadier – allerdings mit deutschen Wurzeln – fing er schon sehr früh an den Pucks auf den zahlreichen, im Winter zugefrorenen, Seen nachzujagen.   Als dann Heinz Weisenbach auf die ...

Matchwinner Leo Pföderl - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Ice Tigers machen den ersten Schritt Richtung Viertelfinale

Redaktion

Nürnberg (STM) Die Thomas Sabo Ice Tigers haben ihr Heimspiel in der ersten Play-off-Runde mit 6-2 gegen die Eisbären Berlin gewonnen. Auf Seiten der Ice Tigers avancierte Leo Pföderl mit einem Hattrick zum Matchwinner, die weiteren Treffer erzielten Klubertanz, Reimer und Corey Locke, der mit vier Scorerpunkten ebenfalls zu den auffälligsten Nürnbergern ...

Cheftrainer Niklas Sundblad (links) und der neue Co-Trainer Petri Liimatainen - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Personalentscheidungen beim KEC

Redaktion

Köln. (PM) Die Kölner Haie haben in persönlichen Gesprächen mit den Spielern des Kaders 2014/15 die Personalplanungen für die Zukunft vorangetrieben   Insgesamt werden neun Spieler die Kölner Haie verlassen. Nach den persönlichen Gesprächen stehen demnach folgende Stammspieler aus dem Kader 2014/15 als Abgänge fest: Die auslaufenden Verträge mit Sebastian Stefaniszin, Jamie Johnson, ...

Eishockey @ Social Networks