EV Füssen verpflichtet Stürmer Erik Condra von den Ottawa Senators!

Oktober 16, 2012   ·   0 Comments

Erik Condra wechselt nach Füssen – © by Media

Füssen. (PM) Trainer Dave Rich hatte es bereits letzte Woche angedeutet, und nun ist die Verpflichtung tatsächlich perfekt: Der 26-jährige Stürmer Erik Condra wechselt von den Ottawa Senators aus der NHL zum EV Füssen in die Oberliga Süd. Sicherlich ein sensationeller Coup, der dem Verein und seinem Coach geglückt ist. Ermöglicht wurde der überraschende Transfer neben den Kontakten von Rich hauptsächlich durch den Ausrüster des Vereins, die Firma Schanner Eishockeyartikel, welche ihrem Heimatverein damit zum Jubiläum „90 Jahre EVF“ ein tolles Geschenk macht.

Condra wechselte 2005 als 19-Jähriger aus dem Nachwuchsbereich an die Universität von Notre Dame, wo er vier Jahre lang in der College-Vereinigung NCAA aktiv war. Dort gelang ihm das seltene Kunststück, in allen vier Spielzeiten als Top-Scorer der Mannschaft zu fungieren. Im letzten Jahr führte er das Team gar als Kapitän zum Gewinn der Meisterschaft in der Liga, der CCHA. Insgesamt sammelte er in seiner Zeit am College in 159 Spielen 158 Scorerpunkte. 2009 folgte für den Rechtsschützen dann seine erste Station als Profi bei den Binghampton Senators in der zweithöchsten nordamerikanischen Liga AHL, dem Farmteam der Ottawa Senators, wo er sich auf Anhieb etablieren konnte. Ottawa hatte den talentierten Angreifer im Jahr 2006 in der siebten Runde gedraftet. In der folgenden Spielzeit erhöhte er seine Punktausbeute in der Liga auf insgesamt 64 Zähler aus 78 Partien, gewann mit der Mannschaft die prestigeträchtige AHL-Meisterschaft, den Calder-Cup, und absolvierte am 15. Februar 2011 sein erstes Spiel für Ottawa in der NHL gegen die New York Islanders. Kam er in dieser Saison schlussendlich bereits zu 26 Einsätzen in der besten Liga der Welt, so avancierte er in der letzten Spielzeit dann zum Stammspieler der Senators. Bislang stehen für den in Trenton, Michigan, geborenen US-Amerikaner insgesamt 114 NHL-Spiele mit 15 Toren und 22 Vorlagen zu Buche.

Der 180cm große und 82kg schwere Außenstürmer gilt als exzellenter Schlittschuhläufer und Zwei-Wege-Stürmer, der auch defensive Aufgaben nicht vernachlässigt. Als seine größten Stärken werden ihm neben seinem Tempo sein Durchsetzungsvermögen sowie seine Spielübersicht beschieden, mit welcher er immer wieder seine Mitspieler in Szene zu setzen versteht.

Zurzeit arbeitet der Vorstand des EV Füssen mit Hochdruck daran, so schnell wie möglich die nötigen Formalitäten abzuwickeln, damit Erik baldmöglichst für den Verein spielberechtigt ist. Die Dauer des Engagements hängt natürlich stark von der Situation in Nordamerika und dem laufenden Lockout der Spieler ab. Erik wird morgen von Trainer Dave Rich und Vorstandsmitglied Markus Gmeiner persönlich gegen 10 Uhr am Flughafen in München abgeholt und beim EVF mit der Rückennummer 10 auflaufen. Übrigens: In der 90jährigen Geschichte des EV Füssen ist Erik Condra erst der siebte Spieler mit NHL-Erfahrung, der für den Verein aktiv ist. Bislang waren dies Brian Hill (1980), Lynn Powis und Tony White (1981), Rocky Trottier (1988), Roger Kortko (1989) sowie Daniel Poudrier (1990).

Der EV Füssen bedankt sich für die Unterstützung bei seinem Gönner, der diesen tollen Transfer ohne jegliches Risiko für den Verein möglich gemacht hat, wünscht Erik Condra während seines Aufenthalts in Füssen eine schöne und erfolgreiche Zeit, und allen Zuschauern viel Spaß mit dem neuen Stürmer aus der NHL. (ml)

By Redaktion


Kommentare unserer Leser (0)





Bitte bedenken Sie: Ihr Kommentar wird moderiert. Dadurch kann es zu Verzoegerungen bei der Veroeffentlichung kommen. Es gibt keine Notwendigkeit, Ihren Kommentar erneut zu senden..

Nächste Spiele OL Süd

21:04

Erding Gladiators vs Deggendorfer SC

Alle Begegnungen ansehen

Tabelle OL Süd

OBERLIGA SÜD TABELLE

Vollständige Tabelle ansehen

Eishockey-Magazin Ticker

Lukas Vantuch (EVL, links) und Steve Slaton kämpfen verbissen um den Puck - © by Eishockey-Magazin (SP)

Ex-Landshuter Lukas Vantuch darf bei der DEG vorspielen

Redaktion

Düsseldorf. (EM) Die Düsseldorfer EG hat einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen. Der Tscheche Lukas Vantuch wird bis Ende August einen Tryout-Vertrag bekommen.   Vantuch spielte in der vergangenen Saison beim DEL2 Klub EV Landshut. Dort brachte es der 195 cm große und 100 Kilogramm schwere Hüne in 67 Spielen auf satte ...

Simon Danner präsentiert das neue Trikot der Wild Wings - © by Media

Neues Trikot der Schwenninger Wild Wings

Redaktion

Schwenningen. (PM) Die Schwenninger Wild Wings werden auch in der Saison 2014/15 traditionell in blauen Trikots ihre Heimspiele bestreiten. Auswärts kommen wie gewohnt weiße Jerseys zum Einsatz. Als Ausweichtrikot gibt es das Saisontrikot in schwarz. Dieses wird, anders als in der vergangenen Saison, mehrmals bei den Heimspielen in der neuen Spielzeit zum ...

Logo der Bulldogs Königsborn

Bulldogs eröffnen die Saison gegen die Soester EG

Redaktion

Unna. (PM) Am vergangenen Sonntag standen die Bulldogs zum erste Mal wieder auf dem Eis. Neu-Coach Robert Simon musste zwar einige urlaubsbedingte Ausfälle hinnehmen, dennoch geht die Eissaison nun langsam wieder los. Mit dabei waren auch Jan Deutsch, der bereits im Laufe der vergangenen Saison nach Königsborn kam und in der 1b-Mannschaft ...

Logo von Servus TV

ServusTV und LAOLA1.tv wählen erste Live-Spiele aus

Redaktion

München / Salzburg / Neuss. (PM) Die Medienpartner der Deutschen Eishockey Liga (DEL), ServusTV und LAOLA1.tv, haben die ersten 16 Live-Übertragungen der am 12. September beginnenden 21. DEL-Saison ausgewählt. Demnach werden bis zur Länderspielpause (ab 2. November) neun Partien im frei empfangbaren Fernsehen bei ServusTV und sieben Partien im Internet ausgestrahlt. Wie ...

Eishockey @ Social Networks