Florian Kohler wird neuer CEO von Swiss Ice Hockey

März 27, 2013   ·   0 Comments

Logo Swiss IcehockeyZürich. (PM) Der Verwaltungsrat hat unter Leitung von Präsident Marc Furrer die Stelle des Chief Executive Officers neu besetzen können. Florian Kohler wird die operative Leitung des Schweizer Eishockeys von Matthias Berner übernehmen. Kohler ist seit 2009 Leiter der Sportproduktionen beim Schweizer Radio und Fernsehen. Er tritt seine neue Stelle als CEO von Swiss Ice Hockey im Sommer 2013 an.

Der Verwaltungsrat von Swiss Ice Hockey hat einen wichtigen Personalentscheid gefällt. Nach dem angekündigten Abgang von CEO Matthias Berner auf Sommer 2013 ist die Nachfolgeregelung an der Spitze des Schweizer Eishockeys getroffen. Florian Kohler (38-jährig) übernimmt die operativen Geschicke des Schweizer Eishockeys. Ihm unterstellt sind der Direktor Leistungssport, der Direktor Nachwuchs- und Amateursport, der Leiter Finanzen, der Leiter Kommunikation & PR sowie der Leiter Marketing.

Florian Kohler besitzt ein Master of Arts der Universitäten Bern und Fribourg in englischer Sprache und Kommunikationswissenschaften. Anfang 2013 schloss er an der Universität Zürich ein Executive MBA in General Management ab. Zusätzlich verfügt er über mehrjährige Führungserfahrung mit Budgetverantwortung. Seit 2004 arbeitet Florian Kohler in verschiedenen Funktionen und Abteilungen bei SRF. 2009 wechselte Kohler in die Abteilung Sport, wo er die neue Redaktion sportproductions aufgebaut hat und bis heute leitet. Die Redaktion ist zuständig für Sportproduktionen, wie z.B. die Eishockeyspiele der National League A, den Spengler Cup, die Spiele der Super League im Fussball, die Lauberhorn-Skirennen und das Tennisturnier in Basel. Ausserdem verantwortete er als Redaktionsleiter die Sendungen “Super10Kampf” und “Credit Suisse Sports Awards”. Florian Kohler lebt und arbeitet seit 12 Jahren in Zürich.

Verwaltungsratspräsident Marc Furrer zur Wahl von Florian Kohler als CEO von Swiss Ice Hockey: „Der Verwaltungsrat hat die Selektion sehr sorgfältig vorgenommen und ist sich sicher, in Florian Kohler die ideale Nachfolge für Matthias Berner gefunden zu haben. Seine Berufserfahrung, seine ausgewiesenen betriebswirtschaftlichen Kompetenzen und die hohe Affinität fürs Eishockey waren für den Verwaltungsrat in der Entscheidungsfindung von hoher Relevanz. Wir heissen den neuen CEO in der Familie von Swiss Ice Hockey bereits heute herzlich willkommen und wünschen ihm bei den bevorstehenden Aufgaben viel Erfolg!”

Florian Kohler: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei Swiss Ice Hockey, und auf die Zusammenarbeit im neuen Team. Seit meiner Kindheit zieht sich der Eishockey-Sport als roter Faden durch mein Leben. SRF, und vor allem SRF Sport, danke ich für die spannenden und wertvollen Erfahrungen, die ich in den letzten neun Jahren machen durfte.”

By Redaktion


Kommentare unserer Leser (0)





Bitte bedenken Sie: Ihr Kommentar wird moderiert. Dadurch kann es zu Verzoegerungen bei der Veroeffentlichung kommen. Es gibt keine Notwendigkeit, Ihren Kommentar erneut zu senden..

Eishockey-Magazin Ticker

Oberliga West

Ärger im LEV-NRW: Klubs drohen mit Konsequenzen

Redaktion

Herne. (PM) Zehn Klubs aus dem LEV NRW haben erneut einen offenen Brief an den Landeseissportverband NRW verfasst, den wir an dieser Stelle ungekürzt 1:1 wiedergeben. Wir weisen daraufhin, dass es sich hierbei um eine Meinungsäußerung Seitens der Klubs handelt, die nicht der Meinung des Eishockey-Magazin entsprechen muss.     Offener Brief: ...

© by Eishockey-Magazin (DR)

Umstände beim gestrigen Halbfinal-Heimspiel im ISS Dome: „Gespräche mit allen Beteiligten“

Redaktion

Düsseldorf. (PM) Im Rahmen des gestrigen Halbfinalspiels zwischen der Düsseldorfer EG und dem ERC Ingolstadt kam es für die Zuschauer zu Unannehmlichkeiten.   Durch schadhaftes Eis musste das Spiel für mehr als 80 Minuten unterbrochen werden. Außerdem gab es an zahlreichen Catering-Stationen in den Umläufen zu wenig Speisen und Getränke. Die DEG Eishockey GmbH ...

Christoph Ziolkowski - © by Eishockey-Magazin (DR)

12:1 Kantersieg in Hannover

Redaktion

Duisburg. (PM) Die Füchse Duisburg gewinnen deutlich mit 12:1 bei den Hannover Indians und setzen damit ein dickes Ausrufezeichen in Richtung der Konkurrenz. Christoph Ziolkowski vierfacher Torschütze. Heute ließen die Füchse ihre Fans nicht so lange warten, bis sie den ersten Treffer bejubeln konnten. Das Tor von Markus Schmidt war fast eine ...

Torjubel bei Ziga Pance  - © by Max Pattis

Žiga Pance kommt nach Villach!

Redaktion

Villach. (PM) 26 Jahre jung, 1,85 m groß, 90 kg schwer und 44 EBEL Punkte im Gepäck, das ist Žiga Pance. Der Slowene hat das Eishockeyspielen beim Traditionsclub Olimpija Ljubljana gelernt, spielte dort seine ersten EBEL Partien. 10/11 war er auch Kapitän der Mannschaft, ehe er 13/14 nach Bozen wechselte. Mit seinem ...

Eishockey @ Social Networks