Florian Kohler wird neuer CEO von Swiss Ice Hockey

März 27, 2013   ·   0 Comments

Logo Swiss IcehockeyZürich. (PM) Der Verwaltungsrat hat unter Leitung von Präsident Marc Furrer die Stelle des Chief Executive Officers neu besetzen können. Florian Kohler wird die operative Leitung des Schweizer Eishockeys von Matthias Berner übernehmen. Kohler ist seit 2009 Leiter der Sportproduktionen beim Schweizer Radio und Fernsehen. Er tritt seine neue Stelle als CEO von Swiss Ice Hockey im Sommer 2013 an.

Der Verwaltungsrat von Swiss Ice Hockey hat einen wichtigen Personalentscheid gefällt. Nach dem angekündigten Abgang von CEO Matthias Berner auf Sommer 2013 ist die Nachfolgeregelung an der Spitze des Schweizer Eishockeys getroffen. Florian Kohler (38-jährig) übernimmt die operativen Geschicke des Schweizer Eishockeys. Ihm unterstellt sind der Direktor Leistungssport, der Direktor Nachwuchs- und Amateursport, der Leiter Finanzen, der Leiter Kommunikation & PR sowie der Leiter Marketing.

Florian Kohler besitzt ein Master of Arts der Universitäten Bern und Fribourg in englischer Sprache und Kommunikationswissenschaften. Anfang 2013 schloss er an der Universität Zürich ein Executive MBA in General Management ab. Zusätzlich verfügt er über mehrjährige Führungserfahrung mit Budgetverantwortung. Seit 2004 arbeitet Florian Kohler in verschiedenen Funktionen und Abteilungen bei SRF. 2009 wechselte Kohler in die Abteilung Sport, wo er die neue Redaktion sportproductions aufgebaut hat und bis heute leitet. Die Redaktion ist zuständig für Sportproduktionen, wie z.B. die Eishockeyspiele der National League A, den Spengler Cup, die Spiele der Super League im Fussball, die Lauberhorn-Skirennen und das Tennisturnier in Basel. Ausserdem verantwortete er als Redaktionsleiter die Sendungen “Super10Kampf” und “Credit Suisse Sports Awards”. Florian Kohler lebt und arbeitet seit 12 Jahren in Zürich.

Verwaltungsratspräsident Marc Furrer zur Wahl von Florian Kohler als CEO von Swiss Ice Hockey: „Der Verwaltungsrat hat die Selektion sehr sorgfältig vorgenommen und ist sich sicher, in Florian Kohler die ideale Nachfolge für Matthias Berner gefunden zu haben. Seine Berufserfahrung, seine ausgewiesenen betriebswirtschaftlichen Kompetenzen und die hohe Affinität fürs Eishockey waren für den Verwaltungsrat in der Entscheidungsfindung von hoher Relevanz. Wir heissen den neuen CEO in der Familie von Swiss Ice Hockey bereits heute herzlich willkommen und wünschen ihm bei den bevorstehenden Aufgaben viel Erfolg!”

Florian Kohler: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung bei Swiss Ice Hockey, und auf die Zusammenarbeit im neuen Team. Seit meiner Kindheit zieht sich der Eishockey-Sport als roter Faden durch mein Leben. SRF, und vor allem SRF Sport, danke ich für die spannenden und wertvollen Erfahrungen, die ich in den letzten neun Jahren machen durfte.”

By Redaktion


Kommentare unserer Leser (0)





Bitte bedenken Sie: Ihr Kommentar wird moderiert. Dadurch kann es zu Verzoegerungen bei der Veroeffentlichung kommen. Es gibt keine Notwendigkeit, Ihren Kommentar erneut zu senden..

Eishockey-Magazin Ticker

Logo des Herner EV

Spitzenspiel geht an HEV

Redaktion

Herne. (PM) Es war ein spannendes Spiel und über 1.900 Zuschauer sahen einen hervorragend aufgelegten HEV, der in dieser packenden Partie gegen den EHC Neuwied zu Recht mit 6:2 als Sieger vom Eis ging. Schon seit Wochen galt das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Neuwied als abschließendes Highlight des Jahres. Grund dafür ...

Kevin Nastiuk - © by Eishockey-Magazin (RK)

Dresden empfängt den SC Riessersee

Redaktion

Dresden. (PM) Am Vorweihnachtsabend empfangen die Dresdner Eislöwen den SC Riessersee in der EnergieVerbund Arena. Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch muss dabei auf den Einsatz von Joni Tuominen (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich) und Sami Kaartinen (Handbruch) verzichten. „Es ist aktuell keine einfache Situation. Wir müssen abwarten, wie sich die Dinge bei einzelnen Spielern nach den ...

Chefcoach Don Jackson   - © by Eishockey-Magazin (DR)

Weiterer Ausfall bei den Red Bulls

Redaktion

München. (PM) Das Verletzungspech beim EHC Red Bull München hält an. Beim gestrigen Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG, bei dem die Münchner bereits auf neun Profis verzichten mussten, verletzte sich nun auch Evan Brophey. Der Stürmer fehlt seinem Club aufgrund einer Oberkörperverletzung mindestens bei den nächsten beiden DEL-Spielen in Iserlohn (23. Dezember, ...

Kölns Andreas Holmqvist (links) und Kreflds Francois Methot - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Pinguine suspendieren Francois Methot

Redaktion

Krefeld. (PM) Die Krefeld Pinguine haben am heutigen Morgen den Stürmer Francois Methot mit sofortiger Wirkung suspendiert. Die Krefeld Pinguine geben die Suspendierung des 36-jährigen gebürtigen Kanadiers mit deutschem Pass ohne Angabe von Gründen bekannt und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute! Pinguine melden ausverkauft gegen Düsseldorfer EG Das Heimspiel am ...

Eishockey @ Social Networks