Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Neuss. (MR) Des einen Freud ist des andern Leid, so könnte man die aktuelle Situation im Niederländischen Eishockey beschreiben. In neun... „Die Drittelpause“: Holland in Not – das Dilemma mit Tilburg
Tilburgs Levi Houkes präsentiert den Fans den Meisterpokal - © by EH-Mag. (DR)

Tilburgs Levi Houkes präsentiert den Fans den Meisterpokal – © by EH-Mag. (DR)

Neuss. (MR) Des einen Freud ist des andern Leid, so könnte man die aktuelle Situation im Niederländischen Eishockey beschreiben.

In neun Jahren hatten die Tilburg Trappers acht Male im Finale gestanden (ein einziges Mal in dieser Zeit nur war bereits im Halbfinale Schluss) und waren somit neben Den Haag das beste und beständigste Team der Niederländischen Liga. Bei der Nationalmannschaft hingegen sah es bitter aus: Bei der Weltmeisterschaft 2015 zuhause in Eindhoven waren die Niederlande abgestiegen und fanden sich in der Division II Gruppe A wieder. In diesem folgenden Sommer musste in den Niederlanden generell umgedacht werden, weil die Liga durch Nichtmeldung gleich mehrerer Teams nahezu kaputtgeschrumpft wurde und am Boden lag. Zeitgleich wurde die deutsche Oberliga neu strukturiert. So kamen Überlegungen auf, neben dem nationalen Spielbetrieb, der sich mit dem schwächeren Nachbarn Belgien zur BeNeLiga zusammenschloss, eine niederländische Mannschaft beim anderen Nachbarn, Deutschland, in der Oberliga Nord starten zu lassen. Hier sollten die aktuellen und zukünftigen Nationalspieler zusammengezogen werden und eine anspruchsvollere Saison spielen, mit mehr und höherwertiger Spielpraxis. Da sich unterschiedliche Ligen schlecht vergleichen lassen, wenn man höchsten mal ein Pre-Season Testspiel gegeneinander bestritten hat, wusste man nicht wirklich, wo man steht und auf was man sich hier einlässt – man war offenbar von „gut mithalten, die Etablierten ärgern“ ausgegangen.

Mit ca. 15 Nationalspielern bestückt gelang den Tilburg Trappers auf Anhieb in der ersten Saison die Playoff-Teilnahme! Und trotz des Aufstiegsverbotes blieb die Mannschaft zusammen, es wurden keine Spieler für die Nationalmannschaft freigestellt, auch wenn die Playoffs für Tilburg bis zur Meisterschaft führten.

Da war die Planung aber ganz schön daneben gegangen! Die Leistungsunterschiede international sind allerdings zwischen den Gruppen so groß, dass die Niederlande auch „ohne 15“ in 2016 (Jaca) den direkten Wiederaufstieg schafften. Nachdem aber die Trappers in dieser Saison erneut das Playoff-Finale erreicht hatten, war die Nationalmannschaft im Turnier 2017 in Belfast punktlos mit 6:38 Toren abgeschlagen und wieder abgestiegen: am vierten von fünf Spieltagen, also zeitgleich, hielt Tilburg den Meisterpokal in Händen – da machte es wenig Sinn, noch den einen oder anderen Spieler oder Goalie nachzuholen.

Und genau hier ist die Zwickmühle: da werden die Nationalspieler in der deutschen Oberliga vielleicht besser ausgebildet, doch mit erfolgreichem Abschneiden und Erreichen der Playoffs stehen sie der Nationalmannschaft wegen der zeitlichen Überschneidung nicht zur Verfügung. Andererseits wurde bereits im Vorjahr von deutscher Seite Kritik geübt, dass Tilburg einem anderen Team „den Playoff-Platz wegnimmt“ – wie groß wäre erst das Geschrei um „Wettbewerbsverzerrung“, wenn Tilburg die Saison mit einem „B-Kader“ zu Ende spielen würde!

Es bleibt ein Dilemma, wie man es auch dreht. Oder wie es der Trapper und 40-fache Nationalspieler Levi Houkes in einem Interview auf den Punkt brachte: „Playoffs sind für die Trappers toll, für die Nationalmannschaft ist das Scheiße.“

Über „Die Drittelpause“: In der sogenannten „Drittelpause“ greifen verschiedene Autoren aktuelle Themen auf und beziehen hier klar persönlich Stellung. Hierbei wird Nebensächliches zur Hauptsache gemacht und umgekehrt. Es wird gerne überspitzt, frech und vielleicht auch manchmal einfach nur „anders“ argumentiert und kommentiert. Mal laut, mal leise, mal mit einem Augenzwinkern und mal mit dem Dampfhammer oder in Satireform. „Die Drittelpause“ ist nicht neutral und ausgeglichen, sie ist die oft persönliche Meinung des Autors / der Autorin und soll Anlass zur Diskussion bieten.

Videobeuträge zum Thema Tilburg Trappers in der Oberliga


Michaela-Ross

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.