Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Neuwied. (EM) Und schon wieder steht ein Eishockeyclub vor dem Aus. Dieses Mal trifft es Nord-Oberligist EHC Neuwied. Der Club von Dr. Peter Billigmann... Insolvenz! Neuwied droht das „Aus“!

Logo EHC NeuwiedNeuwied. (EM) Und schon wieder steht ein Eishockeyclub vor dem Aus. Dieses Mal trifft es Nord-Oberligist EHC Neuwied. Der Club von Dr. Peter Billigmann musste Anfang der Woche einen Insolvenzantrag stellen. Am Montagnachmittag wurde, wie es immer im Fachjargon heißt, die vorläufige Verwaltung des Vermögens des Antragstellers angeordnet. Verfügungen des Antragstellers sind somit nur noch mit Zustimmung des einberufenen Insolvenzverwalters RA Jens Liese wirksam.

Die Kaderplanungen hatte man in der Deichstadt in den letzten Wochen bereits weit vorangetrieben. Die Leistungsträger sollen sich bereits nach anderen Klubs umschauen. Noch vor einem knappen Monat hatte Teammanager Carsten Billigmann in den sozialen Netzwerken „getönt“, dass man nur das Geld ausgeben werde, welches man hat. Die harte Realität hat die „Bären“ nun eingeholt.


Pleiten des ortsansässigen Eishockeyclubs sind in Neuwied nichts Neues. Bereits im Januar 2000 meldete der EHC Neuwied nach zwanzig Jahren Insolvenz an. Der Nachfolgeklub SC Mittelrhein schaffte immerhin gut sechs Jahre bis zur nächsten Insolvenz.

Der „neue“ EHC Neuwied war 2007 nach der Übergangssaison 06/07 des VFE Neuwied (Verein zur Förderung der Eishockeyjugend) im Seniorenbereich an den Start gegangen. Nun scheint auch seine kurze Historie zu Ende zu gehen.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.