Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Jan Barta kehrt in die Heimat zurück Jan Barta kehrt in die Heimat zurück
Essen. (PM Moskitos) Er war, er ist und er bleibt Moskito durch und durch. Er war auf dem Eis ein starker... Jan Barta kehrt in die Heimat zurück

Essen. (PM Moskitos) Er war, er ist und er bleibt Moskito durch und durch. Er war auf dem Eis ein starker Spieler, der den Moskitos auch in schweren Zeiten geholfen hat und nach dem Ende seiner sportlichen Karriere hat er den Moskitos im Marketing und Sponsoring geholfen.

Die Rede ist von Jan Barta, der nun die Chance bekommen hat in die Heimat zurückzukehren. Dem Verein und den Fans bleibt er verbunden und hat ein paar Worte zum Abschied an die Fans gerichtet:

Lieber Essener Eishockeyfreunde,
im Leben kommen Zeiten, da muss man sich für einen Weg entscheiden. Mein weiterer Weg führt mich zurück in die Heimat.
Viele Jahre war ich ein Moskito, habe Alles gegeben und stand mehr als Einhundert Prozent hinter dem Club. Der ESC hat mir nach meiner aktiven Spielerkarriere die Chance ermöglicht, den nächsten Schritt zu gehen, um mich weiterzuentwickeln. Dafür bin ich dem Verein mehr als dankbar. Ich konnte wertvolle Erfahrungen sammeln, die mir auf meinem weiteren Weg nützlich sein werden.
In Essen hatte ich eine aufregende und glückliche Zeit. Allen meinen Essener Fans und Freunden wünsche ich für die Zukunft alles Gute! Was sind schon ein paar Kilometer, die uns dann trennen werden?
Dem ESC Moskitos Essen wünsche ich in dieser Saison alles erdenklich Gute, viel Erfolg und nochmal ein großes Dankeschön für die großartigen gemeinsamen Jahre. Vielen Dank auch an die Partner und Sponsoren für die Unterstützung, die gute Zusammenarbeit und das Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde.
Auf Wiedersehen !!!
Jan Barta

Die Moskitos bedanken sich ganz herzlich bei Dir, lieber Jan. Auch wir wünschen Dir alles erdenklich Gute auf deinem weiteren Weg. Man sieht sich immer zweimal!

Foto: Jan Barta – © by Eh.-Mag.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.