DNL

KEV kämpft sich zwei Mal zurück ins Spiel

August 24, 2013   ·   0 Comments

© Markus Sczcepanski | Tolle Moral bewies das KEV´81 DNL Team gegen den Kölner EC

© Markus Sczcepanski | Tolle Moral bewies das KEV´81 DNL Team gegen den Kölner EC

Krefeld. (PM) Vor einer schweren Aufgaben stand die Krefelder DNL Mannschaft am Freitagabend beim Vorbereitungsspiel in Köln. Beide Mannschaften trennten sich mit 4:4 (2:2, 2:0, 0:2) Unentschieden. Die Kölner Junghaie befinden sich derzeit in einer guten Frühform und konnten bereits zwei Vorbereitungsspiele gegen den Deutschen Meister aus Mannheim mit 5:3 für sich entscheiden.

In einem fairen Spiel nahmen erst die Kölner das Spiel in die Hand und führten im ersten Drittel verdient mit 2:0. Das Krefelder Team ließ sich jedoch nicht beirren und arbeitete konzentriert weiter. Dies sollte bis zur Drittelpause belohnt werden und so war es Stürmer Lucas Leuschner der mit einem Doppelpack zum 2:2 ausgleichen konnte.

Im zweiten Drittel kamen die Schwarz/Gelben sehr gut aus der Kabine und es entwickelte sich für gut 15 Minuten ein Spiel auf ein Tor und zwar das der Kölner Junghaie. Mit Toren belohnen konnten sich die Krefelder jedoch nicht und kassierten im weiteren Verlauf des zweiten Drittel zwei weitere Gegentore. Mit dem Spielstand von 4:2 für Köln ging es in die zweite Pause.

Mit der richtigen Einstellung kehrten die Krefelder Jungs aus der zweiten Drittelpause zurück aufs Eis und diktierten sofort das Spiel. Mit guten und schnellen Kombinationen zeigten die Jungs von Trainer Elmar Schmitz, dass das Spiel noch lange nicht entschieden war.  Durch zwei weitere Treffer durch Johannes Feuerpfeil und Marcel Pfänder belohnten sich die Seidenstädter im weiteren Verlauf und so trennten sich beide Mannschaften nach 60 Minuten mit einem leistungsgerechten 4:4 Unentschieden.

Zunächst bestreitet das DNL-Team am kommenden Sonntag (25.08.) ihr nächstes Vorbereitungsspiel in Eindhoven gegen die U-20 Nationalmannschaft der Niederlande, bevor es am nächsten Freitag (30.08. um 19:00 Uhr) in der Rheinlandhalle zum Rückspiel gegen die Kölner Junghaie kommt.

By Redaktion


Kommentare unserer Leser (0)





Bitte bedenken Sie: Ihr Kommentar wird moderiert. Dadurch kann es zu Verzoegerungen bei der Veroeffentlichung kommen. Es gibt keine Notwendigkeit, Ihren Kommentar erneut zu senden..

Eishockey-Magazin Ticker

Logo des ESV Kaufbeuren

Am Freitag kommen die Towerstars an den Berliner Platz

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Beim ersten Heimspiel unter der Regie des Trainerduos Juha Nokelainen und Stefan Mayer erwartet der ESV Kaufbeuren am Freitag um 19:30 Uhr die Towerstars aus Ravenburg in der Sparkassen Arena. Am Sonntag führt der Spielplan der DEL2 die Joker dann zum Derby nach Landshut. Juha Nokelainen und Stefan Mayer können ...

Headcoach Frank Petrozza - © by Media

HEV reist zu den Saale Bulls

Redaktion

Herne. (PM) Nur ein Spiel steht auf dem Terminplan des Herner EV an diesem Wochenende. Dafür ist das Spiel am Freitagabend bei den Halle Saale Bulls gleich ein richtiger Kracher. Denn der Verein aus dem Landesverband Ost konnte mit zwei klaren Siegen in die Verzahnungsrunde starten. Gegen den Meister der Oberliga-West aus ...

Mark Bell  - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Eisbären mit Bell gegen Krefeld

Redaktion

Berlin. (PM) Die personelle Lage des Eisbären-Teams ist weiter angespannt. Lediglich die Rückkehr vom am Mittwoch in Ingolstadt noch suspendierten Stürmer Mark Bell ist sicher. Die Eisbären empfangen am Freitagabend die Krefeld Pinguine in der o2 World (erstes Bully: 19:30 Uhr). „Wir werden nach dem Morgentraining am Freitag entscheiden, wer am Abend ...

Richard Mueller - © by Eishockey-Magazin (AS/JS)

Top-Torjäger Richie Mueller bleibt ein Löwe

Redaktion

Frankfurt. (PM) Richard Mueller bleibt in Frankfurt. Die Löwen Frankfurt haben den Vertrag mit dem Topscorer um eine weitere Spielzeit verlängert. Derzeit führt der Deutsch-Kanadier die interne Löwen-Rangliste der punktbesten Spieler mit 47 Punkten (28 Tore, 19 Vorlagen) aus 38 Spielen an. Zudem ist der 32-Jährige aktuell Top-Torjäger der DEL2 mit 28 ...

Eishockey @ Social Networks