Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Krefeld. (RS) Tag der offenen Tür in Krefeld. Mit 4-5 unterlagen die Pinguine nach Toren den Schwenninger Wild Wings. Selbst Gästetrainer... Krefeld leistet sich zu viele Fehler gegen die Wild Wings

Rick Adduono
Copyright: Jan Brueggemann, Eishockey Magazin

Krefeld. (RS) Tag der offenen Tür in Krefeld. Mit 4-5 unterlagen die Pinguine nach Toren den Schwenninger Wild Wings.

Selbst Gästetrainer Pat Cortina war nach dem Spiel nicht in der Lage den Sieg seines Teams zu erklären. Krefeld war den Schwarzwäldern in allen oder besser in fast allen belangen überlegen. Die einzige Disziplin in der die Krefelder schwächer waren, war die Chancenverwertung. Reihenweise blieben beste Möglichkeiten ungenutzt, inklusive eines Penalty durch Trettenes. Dabei lief der Start noch perfekt. Nach 18 Sekunden die schnelle Führung, doch in der Folge haperte es mit dem Abschluss. Schwenningen schoss gefühlt zweimal aufs Tor und machte daraus ein 1-3. Auch die Verkürzung durch Pietta konterten die Gäste mit ihrem 4. Treffer.

Nach dem zweiten Abschnitt sah alles wieder gut für die Niederrheiner aus. Davis und Kristiansen, mit seinem ersten Tor für die Schwarz-Gelben, konnten die Partie ausgleichen.

59 Sekunden vor Spielende leistete sich Patrick Seifert einen Fehler im eigenen Drittel, den Will Acton zum Siegtreffer der Wild Wings nutzte.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.