Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Rostock. (PM Piranhas) Reiner Zufall ist es, das beide Gegner des kommenden Spielwochenendes mit dem Buchstaben H anfangen. Die Bilanz der... Piranhas gegen Herner EV und die Harzer Falken


Rostock. (PM Piranhas) Reiner Zufall ist es, das beide Gegner des kommenden Spielwochenendes mit dem Buchstaben H anfangen.

Die Bilanz der bisherigen Begegnungen ist es nicht. Am Freitag treffen die Piranhas auf den Herner EV in der Herner Gysenberghalle, der am letzten Sonntag ziemlich deutlich die Partie für sich entscheiden konnte. Mit 74 Punkten thront der Herner EV unangefochten auf Platz Eins der Qualifikationsrunde. Die Piranhas stehen derweil mit 42 Punkten auf dem vierten Rang. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr.

Zum nächsten Heimspiel verlassen die Harzer Falken ihren Horst in Braunlage und reisen mit dem Vorsatz nach Rostock, ihr Punktekonto etwas aufzufüllen, welches mit 18 Punkten recht mager gefüllt ist. Die bisherigen drei Spiele konnten die Piranhas für sich entscheiden. Natürlich möchten die Rostocker Eishockeyspieler auch die vierte Partie für sich entscheiden und auf heimischem Eis endlich wieder punkten. Inwieweit das Krankenlager sich leert, steht derweil noch nicht fest.

Am vergangenen Sonntag fehlten vier Spieler und mit Arthur Lemmer und Constantin Koopmann zwei torgefährliche Stürmer, was in den Spielergebnissen widerspiegelte. In der ersten Drittelpause wird es zum zweiten Mal in dieser Saison ein Pausengame des Rostocker Eishockeynachwuchses geben. Anbully in der Rostocker Eishalle ist wie immer um 19.00 Uhr.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.