Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Rögle BK gewinnt den Köln Cup 2018 Rögle BK gewinnt den Köln Cup 2018
Köln. (MR) Der Pokal des diesjährigen Vorbereitungsturniers in Köln, der Köln Cup, geht in diesem Jahr an den schwedischen Teilnehmer Rögle... Rögle BK gewinnt den Köln Cup 2018

Köln. (MR) Der Pokal des diesjährigen Vorbereitungsturniers in Köln, der Köln Cup, geht in diesem Jahr an den schwedischen Teilnehmer Rögle BK, während die Kölner Haie leer ausgehen.

Leer gingen die Gastgeber in der Tat aus, konnten sie doch gegen zwei schwedische Erstligisten und ein Team der Schweizer NLA in drei Spielen nicht einen Sieg einfahren; nicht einmal zum Unentschieden hat es gereicht, sodass die Haie das Turnier punktlos als letzter abschnitten. Gefühlt war das Vorbereitungsturnier fast eine Parallelveranstaltung der Champions Hockey League, und so ging es an allen vier Spieltagen mit viel Tempo zur Sache. Nach dem 2:3 gegen die SC Langnau Tigers folgte ein 1:3 gegen den vom Ex-Kölner Spieler und Trainer Niklas „Sunny“ Sundblad gecoachten Örebro HK.

Spätes Erfolgserlebnis reicht nicht

Nach einem fast gleichwertigen Startabschnitt ging der Turniersieger des Vorjahres, Örebro gegen Drittelende in Führung, auch der zweite Gegentreffer dann in Abschnitt zwei war Marke „blödes Ding“. Köln schaffte es aber nicht, die vorhandenen Möglichkeiten in Überzahl in Zählbares umzumünzen, trotz teilweise guter Ideen – auffällig hier Sebastian Uvira und Felix Schütz. Doch auch 117 Sekunden mit zwei Mann mehr brachten keinen Erfolgt. Erst gegen Spielende fiel die Scheibe ins Tor, als Gustaf Wesslau seinen Platz zwischen den Pfosten schon geräumt hatte. Örebro aber nutzte diese Tatsache ebenfalls aus.

Vor dem letzten Spiel ist alles entschieden

Das letzte Spiel hatte nur noch statistischen Wert und diente der Übung für die Kölner Haie und Rögle BK, für die Felix Schütz einmal die Schlittschuhe geschnürt hatte. Nach dem Führungstreffer der Hausherren im Startabschnitt, musste wenig später Hannibal Weitzmann ebenfalls hinter sich greifen – sein Rebound prallte dem nachrückenden Moritz Müller auf die Brust und von dort über die Linie. Danach Rögle mit Oberwasser. Sie verloren noch im Startabschnitt einen Spieler durch Verletzung, konnten aber ihrerseits die darauf folgende Fünfminutenstrafe gegen die Haie nicht ausnutzen (es gab „Behinderung mit Pinizzotto-Bonus“). Mit Fortdauer des Spiels offenbarten sich auf Kölner Seite allerdings neben den Abstimmungsproblemen, die in der Vorbereitung noch normal sind, große Mängel im Über- und auch Unterzahlspiel, so war Hannibal Weitzmann manches Mal der Retter in höchster Not. Zwei Male musste er aber noch das Spielgerät in eigener Unterzahl aus den Maschen fischen, als die Schweden zeigten, wie es geht.

Mit diesem 3:1 Sieg geht Rögle als einziges Team mit voller Punktzahl und somit verdienter Sieger aus dem Turnier.

Foto: Rögle BK siegt beim Köln Cup 2018 – © by EH-Mag. (DR)

Danis Bindels im Kurzinterview und Haie-Impressionen vom Köln-Cup

Michaela-Ross

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.