Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Roope Ranta und Derek Damon wechseln nach Heilbronn Roope Ranta und Derek Damon wechseln nach Heilbronn
Heilbronn. (PM Falken) Die Heilbronner Falken können die ersten beiden Kontingentstellen mit den Stürmern Roope Ranta (Finnland) und Derek Damon (USA)... Roope Ranta und Derek Damon wechseln nach Heilbronn

Heilbronn. (PM Falken) Die Heilbronner Falken können die ersten beiden Kontingentstellen mit den Stürmern Roope Ranta (Finnland) und Derek Damon (USA) besetzen. Beide Spieler erhalten bei den Falken einen Vertrag für die kommende Spielzeit 18/19.

Von den Lausitzer Füchsen wechselt der 30-jährige Finne Roope Ranta an den Neckar und wird zukünftig mit der Nummer 11 für die Falken auflaufen. In der zurückliegenden Spielzeit war er zunächst beim schwedischen Zweitligisten IK Oskarshamn aktiv, ehe er im November 2017 nach Weißwasser zurückkehrte und in 36 Hauptrundenspielen 43 Scorerpunkte (16 Tore/27 Vorlagen) sammelte. Bereits ein Jahr zuvor (Saison 16/17) feierte Ranta für die Lausitzer Füchse seine Premiere in der DEL2, ehe er nach 15 Spielen zum SC Riessersee wechselte und dort die Saison beendete. Der Großteil seiner Karriere verbrachte der 172 cm große Stürmer in seiner finnischen Heimat, bevor er im Jahr 2014 erste Erfahrungen in Italien sammeln konnte.

Falken-Trainer Alexander Mellitzer: „Roope ist ein natürlicher „Scorer“. Er versteht es, sich im Angriffsdrittel stets in die gefährliche Zone zu bringen und strahlt eine permanente Gefahr für den Gegner aus. Ranta verfügt über gute läuferische Fähigkeiten, eine ausgezeichnete Stocktechnik und einen akkuraten Schuss. Er wird beschrieben als ruhiger, angenehmer Mitspieler mit einer Portion gesundem Egoismus, wenn es ums Toreschießen geht“.

Neben Ranta wird der US-Amerikaner Derek Damon im Kader der Heilbronner Falken stehen. Der 37jährige wechselte im Jahr 2008 zum ersten Mal von Nordamerika nach Europa (Finnland) und war in der darauffolgenden Saison für die Kassel Huskies in der DEL aktiv. Nach drei Spielzeiten in Österreich folgte 2013 der Wechsel in die Schweiz zum HC Thurgau. In den beiden abgelaufenen Spielzeiten war er in SønderjyskE (Dänemark) aktiv.

Falken-Trainer Alexander Mellitzer: „Dereks große Stärke ist es seine Mitspieler zu führen und das Spiel zu „leiten“. Er kann offensive wie defensive Spielzüge früher als andere erkennen. Im modernen Eishockey geht es um Tempo. Damon ist sicherlich einer der schnellsten Spieler der Liga, wenn es um das Erkennen der jeweiligen Spielsituation geht und wird mit seiner Erfahrung und Übersicht eine Schlüsselfunktion in unserem Spiel übernehmen“.

Foto: Derek Damon – © by Eh.-Mag. (JB)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.