Tag archive: "esvk"

Die Männer der ersten Stunde - © by ESVK

Die Männer der ersten Stunde

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Die Männer der ersten Stunde. Da saßen sie nun. Fünf Männer mit vierhundertelf Jahren Lebenserfahrung. Ihre Ratlosigkeit ...

ESVK-Keeper Stefan Vajs  - © by Eishockey-Magazin (SP)

Ex-Joker Edwards mit dem goldenen Tor

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Zum letzten Auswärtsspiel vor Weihnachten ging es für den ESV Kaufbeuren zu den Towerstars nach Ravensburg. Jedoch ...

ESVK-Keeper Stefan Vajs  - © by Eishockey-Magazin (SP)

Ausgleich Sekunden vor dem Ende kassiert – Michael Fröhlich fällt erneut länger aus

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Eine unnötige 3:4 Niederlage nach Verlängerung kassierten die Kaufbeurer Joker vor 1.317 Zuschauern gegen die Roten Teufel ...

Rene Rudorisch  - © by Media

ESVK erwartet am Freitag Bad Nauheim in der Sparkassen Arena

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Am Freitag um 19:30 Uhr trifft der ESV Kaufbeuren mit seinem finnischen Coach Kari Rauhanen auf die Roten ...

Logo des ESV Kaufbeuren

Nichts zu holen gegen die Starbulls

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Nach den beiden Niederlagen der Vorwoche in Mannheim war für den ESV Kaufbeuren auch gegen den ersten ...

Logo des ESV Kaufbeuren

4:3 Sieg im bayrischen Derby – starker Ex-Rosenheimer Michael Fröhlich

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Seit dem Trainerwechsel vor ein paar Wochen präsentieren sich die Kaufbeurer Joker sportlich wieder stabiler und können ...

Blick in die Sparkassen Arena  - © by Eishockey-Magazin (MK)

Offener Brief zum Thema Bürgerentscheid in Kaufbeuren

Redaktion

Kaufbeuren. (EM) In Kaufbeuren steht am 18. Januar der Bürgerentscheid zum Thema Eissadion an. Schon jetzt bewegt dieses Thema ...

Logo des ESV Kaufbeuren

Derbytime am Sonntag in der Sparkassen Arena

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Nach dem der ESV Kaufbeuren am vergangenen Sonntag den letzten Tabellenplatz in der DEL2 verlassen hat, führt der ...

Logo des ESV Kaufbeuren

Jungadler zu stark für den ESVK

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Die Jungadler Mannheim waren am letzten Wochenende eine Nummer zu groß für das von Juha Nokelainen trainierte ...

Martin Heider  - © by Eishockey-Magazin (RK)

Ausgerechnet gegen den Meister gelingt der ersehnte Sieg

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Endlich ist es vollbracht. Nach zwei Monaten ohne einen einzigen Heimsieg hat der ESV Kaufbeuren gegen die ...

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Eishockey-Magazin Ticker

Andreas Mechel - © by Andreas Chuc

Werbung für den Eishockeysport in Frankfurt!

Redaktion

Frankfurt (StA) Ein wahres Eishockeyfest sahen die über 5.000 Zuschauer in der Eissporthalle. Es war alles dabei, was Eishockey zu bieten hat. Powerplaytore, Unterzahltore, wechselnde Führungen, eine kleine Rangelei und vor allem zwei Mannschaften, die mit offenem Visier spielten, denn ihre Position in der Tabelle stand vor dem Spiel bereits fest. Das ...

Juha Nokelainen - © by Eishockey-Magazin (DR)

Hauptrundenabschluss geht mit 2:5 verloren

Redaktion

Kaufbeuren. (PM) Zum letzten Spiel der Hauptrunde waren die Dresdner Eislöwen zu Gast, die unbedingt einen Sieg für die sichere Teilnahme an den Pre-Playoffs brauchten. Die Trainer Juha Nokelainen und Stefan Mayer mussten dabei auf Michael Fröhlich, Alexander Winkler und Michael Schöppl verzichten. Die fast 1.000 Zuschauer sahen dabei einen denkbar schlechten ...

Fischtown-Coach Michael Stewart - © by Eishockey-Magazin (DR)

Eispiraten mit Heimniederlage gegen Bremerhaven

Redaktion

Crimmitschau. (PM) Im letzten Heimspiel der DEL2 Hauptrunde 2014/15 konnten die Eispiraten Crimmitschau den amtierenden Meister aus Bremerhaven nicht stoppen. Die Gäste sorgten mit einer frühen Führung in der Partie für Klarheit, auch wenn sich beide Teams in der Folge ohne größer Spannungsmomente duellierten. Am Ende gelang Jamie MacQueen in der 36. ...

Hugo Boisvert - © by Eishockey-Magazin (RK)

Sieg in Kaufbeuren bedeutet Klassenerhalt & Pre-Playoff-Qualifikation

Redaktion

Dresden. (PM) Die Dresdner Eislöwen haben mit dem 5:2-Erfolg (3:0; 2:2; 0:0) beim ESV Kaufbeuren am letzten DEL2-Hauptrundenspieltag den Klassenerhalt und die Teilnahme an den Pre-Playoffs perfekt gemacht.  Das Team von Cheftrainer Thomas Popiesch nutzte vor 998 Zuschauern – darunter 30 blau-weiße Anhänger – im ersten Abschnitt konsequent die sich bietenden Chancen. Nach ...

Nauheims Vitalij Aab hat gut lachen - © by Andreas Chuc

4:3-Sieg n.P. gegen Ravensburg bleibt ohne Wert – Ab 13. März Playdowns gegen Kaufbeuren

Redaktion

Bad Nauheim. (PM) Mit 4:3 (0:0, 0:1, 3:2) n.P. gewannen die Roten Teufel vom EC Bad Nauheim ihr heutiges letztes Hauptrundenspiel gegen die Towerstars aus Ravensburg, was am Ende ein Sieg ohne Wert war, da Kaufbeuren im Parallelspiel gegen Dresden unterlag, so dass die Sachsen anstelle der Hessen in die Pre-Playoffs einziehen.   ...

Kyle Piwowarczyk - © by Eishockey-Magazin (DR)

„Wölfe“ schießen sich zum Vizemeister

Redaktion

Selb. (PM) Der VER Selb sichert sich nach einem souveränen Auftritt in Füssen den zweiten Platz in der Eishockey-Oberliga. In  der ersten Play-off-Runde wartet ab Freitag der EHC Klostersee auf die Holden-Schützlinge.   EV Füssen – Selber Wölfe 1:6 (0:1,0:2,1:3) VER Selb: Suvelo (Stark) – Schadewaldt, Schütt, Dunlop, Hendrikson, Meier, Schneider, Lilik, ...

Trainer Krystian Sikorski - © by Eishockey-Magazin (DR)

Dortmund ist wieder da! Eisadler schaffen Oberliga Aufstieg

Redaktion

Dortmund. (PM) Als in der Schlussminute sehr lautstark „Oberliga, Oberliga, hey, hey, hey“ durch das erneut sehr gut gefüllte Dortmunder Eissportzentrum schallte, da war das nicht nur der Ausdruck der großen Freude über den zweiten Aufstieg in Folge im erst zweiten Jahr des Bestehens der Eisadler Dortmund. Es zeigte auch gleichzeitig die ...

Logo TSV Schott Mainzer Wölfe

Keine Punkte gegen die Eintracht

Redaktion

Frankfurt. (PM) Die Wölfe haben die Hessenliga-Saison mit zwei Niederlagen beendet. Nach dem 6:8 in eigener Halle sechs Tage zuvor verloren die Eishockeyspieler des TSV SCHOTT Mainz am Samstagabend auf der Außenfläche der Eissporthalle am Ratsweg. Eishockey-Hessenliga: Eintracht Frankfurt – TSV SCHOTT Mainz 5:4 (2:0, 1:3, 2:1). „So hatten wir uns das ...

@ facebook