Tag archive: "kolner-haie"

Logo Wintergame

27.500 verkaufte Eintrittskarten: Schon die Hälfte aller DEL Winter Game-Tickets verkauft!

Redaktion

Düsseldorf. (PM) Neun Tage nach dem offiziellen Verkaufsstart ist die Kartennachfrage für das 2. DEL Winter Game ungebrochen. Nach aktuellem ...

Logo Wintergame

Ein großes Event wirft seinen ersten Schatten voraus! Große Vorfreude in Düsseldorf auf das DEL Wintergame 2015

Redaktion

Düsseldorf. (MK) Am heutigen Dienstagvormittag hatte die Deutsche Eishockey Liga zur Auftaktpressekonferenz für das Wintergame am 10. Januar in ...

Alexander Sulzer wird nun ein Hai - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Haie: Fünf-Jahres-Vertrag für NHL-Verteidiger Alexander Sulzer

Redaktion

Köln. (PM) Die Kölner Haie haben den ersten neuen Spieler für die neue DEL-Saison 2014/2015 verpflichtet. Alexander Sulzer, der ...

© by ISPFD (sportfotocenter.de)

Der ERC Ingolstadt ist Deutscher Meister 2014

Hans-Hubert-Kessler

Köln (HHK) Der ERC Ingolstadt gewann am Dienstagabend in der mit 18.666 Zuschauern voll besetzten Lanxess-Arena die Deutsche Eishockey-Meisterschaft ...

Logo von Servus TV

Showdown im DEL-Finale am Dienstag ab 18.20 Uhr LIVE bei ServusTV

Redaktion

Wals-Himmelreich/Salzburg. (PM) Nur noch ein Spiel bis zum Titel. Eine lange und spannende DEL-Jubiläumssaison findet am Dienstag, 29. April, in ...

Mirko Lüdemann traf als einzigster Akteur - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

„Oldie but Goldie“ Mirko Lüdemann schießt seine Haie zu Spiel sieben!!!

Redaktion

Ingolstadt. (MK) Die Kölner Haie haben es geschafft und durch das „goldene“ Tor von Haie-Urgestein Mirko Lüdemann ein siebtes ...

Marcel Ohmann, Patrick Köppchen, Timo Pielmeier

ERC Ingolstadt erkämpft sich den dritten Sieg im Finale gegen die Kölner Haie

Hans-Hubert-Kessler

Köln (HHK) Der ERC Ingolstadt hat seinen dritten Sieg in Folge im Playoff-Finale bei den Kölner Haien errungen und ...

Servus Hockey Night (c) by Servus.TV

DEL-Finalspiel 5 zwischen Köln und Ingolstadt LIVE bei ServusTV

Redaktion

Wals-Himmelreich/Salzburg. (PM) Alles auf Anfang im DEL-Finale! Der ERC Ingolstadt bleibt seinem Image als Überraschungsteam der Playoffs 2013/14 treu. Innerhalb ...

Kölns Moritz Müller (rechts) und Patrick Hager krachen hier ineinander - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Alles auf Anfang, alles auf null! Ingolstadt gleicht die Serie gegen Köln aus!

Redaktion

Ingolstadt. (MK) Der ERC Ingolstadt hat es geschafft die best of seven Playoff-Serie gegen Köln innerhalb von 29 Stunden ...

Harte Auseinandersetzung zwischen Björn Krupp (links) und Ingolstadts Travis Turnbull - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Sieg für den ERC Ingolstadt in Köln!

Hans-Hubert-Kessler

  Köln. (HHK)  Der ERC Ingolstadt hat seinen ersten Sieg im Playoff-Finale erreicht und hat in der Serie gegen ...

« Vorherige SeiteNächste Seite »

Eishockey-Magazin Ticker

Patrick Seifert  - © by Eishockey-Magazin (RS)

Patrick Seifert vor der Rückkehr aufs Eis

Redaktion

Augsburg. (MK) In dieser noch jungen Saison konnte Augsburgs Patrick Seifert gerade einmal neun Einsätze in der DEL absolvieren. Zuletzt warf ihn eine Gehirnerschütterung zurück. Im Interview mit Eishockey-Magazin Mitarbeiter Manfred Spatz spricht er über seinen aktuellen Gesundheitszustand. Dabei gab er mit einem Augenzwinkern zu, dass er während der Zwangspause etwas “zugelegt” ...

Noureddine Bettahar - © by Eishockey-Magazin (DR)

Noureddine Bettahar: „Die Fans haben uns toll gepuscht“

Redaktion

Duisburg. (MR) Der 19-jährige Noureddine Bettahar ist einer der beiden Neuzugänge bei den Füchsen Duisburg. Der gebürtige Trierer spielte im Nachwuchs von Bad Nauheim, Mannheim und Salzburg, ehe er in der vergangenen Saison in Frankfurt im Oberliga- und im Regionalligateam zum Einsatz kam. Der Wunschspieler von Franz Fritzmeier hatte sein erstes Spiel ...

Raphaêl Joly - © by Eishockey-Magazin (DR)

Raphaël Joly: „Alexander Selivanov hat mir Duisburg empfohlen“

Redaktion

Duisburg. (MR) Frisch eingeschwebt ist der Holland-Kanadier Raphaël Joly in Duisburg – und konnte im ersten Spiel – quasi als nachträgliches Geschenk zu seinem gestrigen 26. Geburtstag – gleich mit einem Tor und zwei Assists auf sich aufmerksam machen. Nachdem der Topscorer der niederländischen Eredivisie der letzten Saison (mit 101 Punkten aus ...

Logo der Bayreuth Tigers

Tigers lassen dem Spitzenreiter keine Chance!

Redaktion

Bayreuth. (PM) Ein überzeugender Auftritt war das im gestrigen Spiel gegen die bis dato an der Tabellenspitze trohnenden Regensburger.  Drei Treffer in Überzahl, einer in Unterzahl, ein „Dreierpack“ von Bartosch und zwei Faustkämpfe sahen 1743 zufriedene Zuschauer im Bayreuther Eisstadion. Von Beginn an übernahmen die Tigers die Kontrolle über das Spielgeschehen und schon ...

Logo der Tölzer Löwen

7:2-Sieg: Tölzer Löwen gewinnen klar gegen Füssen

Redaktion

Bad Tölz. (PM) Am Ende wurde es richtig deutlich: Mit 7:2 (2:0, 2:2, 3:0) gewannen die Tölzer Löwen am Freitagabend gegen den EV Füssen. Damit belegen die “Buam” weiterhin den vierten Tabellenplatz in der Oberliga Süd. Schon nach 63 Sekunden schlug es das erste Mal im Füssener Gehäuse ein. Ein genialer Pass ...

Eisadler Dortmund

Erster Punktverlust für die Eisadler

Redaktion

Dortmund. (PM) Die ‚weiße Weste‘ der Eisadler Dortmund hat ihren ersten Fleck bekommen.     Zwar gab es auch im fünften Meisterschaftsspiel der neuen Saison den fünften Sieg, der musste sich allerdings erst im Penaltyschiessen erkämpft werden. Nach 60 Spielminuten stand die vor allem in der Schlussphase äußerst spannende Partie gegen Dinslaken ...

Wölfecoach Cory Holden - © by Eishockey-Magazin (DR)

Selb übernimmt die Tabellenführung

Redaktion

Selb. (PM)  VER-Trainer Cory Holden konnte mit Ausnahme der Langzeitverletzten Schmid und Schwarzmeier sowie des für gestern noch gesperrten Schneider aus dem Vollen schöpfen. Fred Carroll, in der Saison 2002/03 hinter der Bande des ehemaligen ERC Selb und seit Sommer Trainer in Weiden, musste im Derby ohne US-Boy Nikiforov (krank) auskommen.   ...

Matt M;acKay traf dioppelt - © by Eishockey-Magazin (SR)

Eispiraten besiegen EC Bad Nauheim

Redaktion

Crimmitschau. (PM) Die Eispiraten Crimmitschau können den nächsten Heimsieg feiern. Mit 4:1 bezwangen die Westsachsen die Roten Teufel aus Bad Nauheim und gaben das Spiel nicht mehr aus der Hand. Gegen die starken Gäste zeigte vor allem die Defensive um Torwart Sebastian Albrecht eine überzeugende Leistung, die nur einen Gegentreffer zuließ. Damit ...

@ facebook