Uli Egen neuer Trainer des ESV Kaufbeuren

Januar 21, 2014   ·   0 Comments

 Ui Egen ist neuer Trainer der Joker  - © by Eishockey-Magazin (DR)

Ui Egen ist neuer Trainer der Joker – © by Eishockey-Magazin (DR)

Kaufbeuren. (PM) Didi Hegen wurde heute von seinen Aufgaben als Trainer der ersten Mannschaft des ESV Kaufbeuren entbunden. Sein Amt wird absofort Uli Egen übernehmen. Das Amt des sportlichen Leiters wird aber weiterhin von Didi Hegen ausgefüllt.

ESVK gesch. Vorstand Andreas Settele äußerte sich dazu wie folgt: “Aufgrund der nicht zufriedenstellenden sportlichen Situation haben wir uns bereits vor ein paar Wochen dazu entschieden, einen neuen Trainer zu engagieren. Wir wollen hier in Kaufbeuren unbedingt die Klasse halten, um auch in der kommenden Spielzeit in der DEL2 an den Start gehen zu können. Daher sahen wir uns unter anderem zu diesem Schritt gezwungen. Darüber hinaus wollten wir auch nicht Bruno Müller und Juha Nokelainen zu sehr auf Kosten unseres Nachwuchs belasten. Bruno Müller übernahm das Amt des Co-Trainers neben seiner Arbeit als Trainer der Schüler. Juha Nokelainen war in den letzten Wochen ebenfalls mit auf dem Eis bei den Übungseinheiten der ersten Mannschaft und übernahm das Training zusätzlich zu seiner Arbeit als Koordinator des Nachwuchses und als Headcoach des DNL-Teams. Dies wäre auf Dauer nicht zu stemmen gewesen, ohne den Nachwuchs zu vernachlässigen.”

Der 57-jährige Egen begann seine Karriere als Spieler bei seinem Heimatverein EV Füssen. Dort hatte er zugleich seine erfolgreichste Zeit und war auch Olympiateilnehmer 1980. Nach seiner aktiven Karriere coachte er unter anderem die Eisbären Berlin in der DEL und bis August 2013 auch die Kassel Huskies in der Oberliga. Neben seinem Amt als Trainer war Egen auch schon mehrfach Manager beziehungsweise sportlicher Leiter. Egen gilt als harter Trainer mit gutem Taktikverständnis, der vor allem auch durch seine Tätigkeiten in Essen und Kassel ausgezeichnete Kenntnisse über die Oberliga verfügt, die bei einer eventuellen Teilnahme an der Abstiegsrunde zusätzlich zum Tragen kommen könnten.

By Redaktion


Kommentare unserer Leser (0)





Bitte bedenken Sie: Ihr Kommentar wird moderiert. Dadurch kann es zu Verzoegerungen bei der Veroeffentlichung kommen. Es gibt keine Notwendigkeit, Ihren Kommentar erneut zu senden..

DEL2 Ergebnisse

0 - 3
DEL2
Saison 14/15

Heilbronner Falken vs Eispiraten Crimmitschau

0 - 2
DEL2
Saison 14/15

Ravensburg Towerstars vs EV Landshut

5 - 2
DEL2
Saison 14/15

Bietigheim Steelers vs Dresdner Eislöwen

1 - 2
DEL2
Saison 14/15

ESV Kaufbeuren vs EC Bad Nauheim

5 - 3
DEL2
Saison 14/15

SC Riessersee vs Kassel Huskies

2 - 1
DEL2
Saison 14/15

Lausitzer Füchse vs Starbulls Rosenheim

2 - 3
DEL2
Saison 14/15

Dresdner Eislöwen vs EC Bad Nauheim

Alle Begegnungen ansehen

DEL2 Tabelle

DEL2 TABELLE

Pos.MannschaftSpielePunkteDiff
1194641
219358
3193218
419322
5183110
6193011
Vollständige Tabelle ansehen

Eishockey-Magazin Ticker

Jan Nekvinda und Marvin Moch bejubeln Ice Aliens Sieg © by Eishockey Magazin (DR)

Aliens mühen sich zum Sieg über Frankfurt Löwen 1b

Michaela-Ross

Ratingen. (MR) Mit einem umkämpften 5:3 Sieg über die Frankfurt Löwen 1b festigten die Ratinger Ice Aliens ihren fünften Tabellenplatz. Ein umkämpftes Spiel sah zunächst zwei Gegner auf Augenhöhe, und die Gäste aus der Mainmetropole, die fast schon gewohnheitsmäßig zu Freitagsspielen zu spät ankommen, gingen bereits in der fünften Spielminute in Führung ...

Adler siegen im Derby mit 4:1 gegen Schwenningen

Gernot-Kirch

Mannheim (GK). Die Mannheimer Adler besiegten in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Freitagabend die Schwenninger Wild Wings verdient mit 4:1 (0:0/3:0/1:1) Toren. Es war das erwartet emotionsgeladene Baden-Württemberg-Derby, bei dem es hart zur Sache ging. Wobei die Wild Wings die sehr körperbetonte Spielweise in die Partie brachten und dabei die Trennlinie ...

Rob Wilson - © by Eishockey-Magazin (DR)

Trennung: Rob Wilson muss in Straubing seine Koffer packen

Redaktion

Straubing. (PM) Die Straubing Tigers haben sich nach der 1:4-Heimniederlage gegen die Düsseldorfer EG am Freitagabend von Trainer Rob Wilson getrennt. Der Head Coach der Tigers ist ab sofort von seinen Aufgaben entbunden. Für Wilson, der im Sommer vom italienischen Meister Ritten zu den Tigers kam, war Straubing die erste DEL-Station. Mit ...

Torwart Tomas Duba und Kyle Sonnenburg - © by Eishockey-Magazin (OM)

Krefeld siegt beim Debut von Marcel Müller mit 6-4

Ralf-Seischab

Krefeld. (RS) Mit der Rückennummer 90 betrat Marcel Müller das Krefelder Eis zu seinem ersten Spiel mit seinem neuen Verein. Rüdiger Noack, sportlicher Leiter der Pinguine, hatte einiges zu tun um den Wechsel des Nationalspielers von Köln nach Krefeld in die Tat um zu setzen. Um so erleichterte wirkte er nach dem ...

Eishockey @ Social Networks