Uli Egen neuer Trainer des ESV Kaufbeuren

Januar 21, 2014   ·   0 Comments

 Ui Egen ist neuer Trainer der Joker  - © by Eishockey-Magazin (DR)

Ui Egen ist neuer Trainer der Joker – © by Eishockey-Magazin (DR)

Kaufbeuren. (PM) Didi Hegen wurde heute von seinen Aufgaben als Trainer der ersten Mannschaft des ESV Kaufbeuren entbunden. Sein Amt wird absofort Uli Egen übernehmen. Das Amt des sportlichen Leiters wird aber weiterhin von Didi Hegen ausgefüllt.

ESVK gesch. Vorstand Andreas Settele äußerte sich dazu wie folgt: “Aufgrund der nicht zufriedenstellenden sportlichen Situation haben wir uns bereits vor ein paar Wochen dazu entschieden, einen neuen Trainer zu engagieren. Wir wollen hier in Kaufbeuren unbedingt die Klasse halten, um auch in der kommenden Spielzeit in der DEL2 an den Start gehen zu können. Daher sahen wir uns unter anderem zu diesem Schritt gezwungen. Darüber hinaus wollten wir auch nicht Bruno Müller und Juha Nokelainen zu sehr auf Kosten unseres Nachwuchs belasten. Bruno Müller übernahm das Amt des Co-Trainers neben seiner Arbeit als Trainer der Schüler. Juha Nokelainen war in den letzten Wochen ebenfalls mit auf dem Eis bei den Übungseinheiten der ersten Mannschaft und übernahm das Training zusätzlich zu seiner Arbeit als Koordinator des Nachwuchses und als Headcoach des DNL-Teams. Dies wäre auf Dauer nicht zu stemmen gewesen, ohne den Nachwuchs zu vernachlässigen.”

Der 57-jährige Egen begann seine Karriere als Spieler bei seinem Heimatverein EV Füssen. Dort hatte er zugleich seine erfolgreichste Zeit und war auch Olympiateilnehmer 1980. Nach seiner aktiven Karriere coachte er unter anderem die Eisbären Berlin in der DEL und bis August 2013 auch die Kassel Huskies in der Oberliga. Neben seinem Amt als Trainer war Egen auch schon mehrfach Manager beziehungsweise sportlicher Leiter. Egen gilt als harter Trainer mit gutem Taktikverständnis, der vor allem auch durch seine Tätigkeiten in Essen und Kassel ausgezeichnete Kenntnisse über die Oberliga verfügt, die bei einer eventuellen Teilnahme an der Abstiegsrunde zusätzlich zum Tragen kommen könnten.

By Redaktion


Kommentare unserer Leser (0)





Bitte bedenken Sie: Ihr Kommentar wird moderiert. Dadurch kann es zu Verzoegerungen bei der Veroeffentlichung kommen. Es gibt keine Notwendigkeit, Ihren Kommentar erneut zu senden..

Die nächsten DEL2 Spiele

Alle Begegnungen ansehen

Eishockey-Magazin Ticker

Logo FASS Berlin

Oliver Miethke ist neuer Trainer der Regionalligamannschaft der Akademiker

Redaktion

Berlin. (PM) Neuer Trainer der Regionalligamannschaft von FASS Berlin wird der 44-jährige Oliver Miethke. „Wir hatten einige Gespräche mit Oliver. Er konnte uns mit seinem fachlichen Knowhow und seiner Motivation, mit jungen und erfahrenen Spielern zu arbeiten, überzeugen. Auch seine erklärte Affinität zu den Akademikern gab den Ausschlag für Ihn. Er wird ...

Dan Ratushny - © by Eishockey-Magazin (DR)

Daniel Ratushny neuer Head Coach des Nationalteams

Redaktion

Wien. (PM) Der Österreichische Eishockeyverband hat einen neuen Head Coach für die Nationalmannschaft gefunden. Daniel Ratushny wird neben seiner Trainertätigkeit bei Meister EC Red Bull Salzburg für die österreichische Auswahl verantwortlich sein. Für die Suche nach dem neuen Head Coach für die österreichische Nationalmannschaft hat sich der Österreichische Eishockeyverband (ÖEHV) ausreichend Zeit ...

Logo der Hamburg Freezers

Blockbräu baut Partnerschaft aus – Exklusive Trikotpräsentation an den Landungsbrücken

Redaktion

Hamburg. (PM) Das Blockbräu und die Hamburg Freezers haben ihre Partnerschaft für die kommende DEL-Spielzeit verlängert. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird das Brauhaus an den Landungsbrücken bei Heimspielen der Norddeutschen die Kiss-Cam auf dem Würfel der o2 World Hamburg präsentieren. Darüber hinaus ist das Blockbräu auf den Sponsorenboards, der Homepage und, bei ...

Logo Hamburg Crocodiles

Karol Bartanus wird ein Krokodil !

Redaktion

Hamburg. (PM)  Crocodiles-Manager Kay Berling freut sich den Fans und Freunden des Farmsener Eishockeyteams diesen ganz besonderen Spieler präsentieren zu können. „Wir hatten schon länger Kontakt und freuen uns, dass es jetzt mit dem Wechsel nach Hamburg geklappt hat. Karol wird mit seiner Erfahrung auch unsere jungen Spieler auf ein noch höheres ...

Eishockey @ Social Networks