Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Yannis Walch kommt aus Duisburg zu den Moskitos Yannis Walch kommt aus Duisburg zu den Moskitos
Essen. (PM Moskitos) Die Wohnbau Moskitos haben einen weiteren Spieler für die Defensive verpflichtet. Von den Füchsen aus Duisburg kommt der... Yannis Walch kommt aus Duisburg zu den Moskitos

Essen. (PM Moskitos) Die Wohnbau Moskitos haben einen weiteren Spieler für die Defensive verpflichtet. Von den Füchsen aus Duisburg kommt der 23-jährige Verteidiger Yannis Walch in den Kader von Cheftrainer Frank Gentges.

Yannis Walch wurde am 25. April 1995 in Villingen-Schwenningen geboren und unternahm seine ersten Gehversuche in der Schülermannschaft des Schwenninger ERC in der Schüler-Bundesliga. Bereits 2009 zog es den Verteidiger nach Mannheim, hier spielte er für den Mannheimer ERC in der Schüler-BL, DNL und später per Förderlizenz auch für 10 Spiele in Heilbronn in der DEL2. 2014/2015 wechselte Walch zum EV Landshut in die DEL2, wo er inklusive der Playoffs 53 Spiele mit 13 Scorerpunkten machte. Seit 2015 spielt Yannis Walch für den Nachbarn aus Duisburg, spielte auch 2 Spiele für Frankfurt in der DEL2. Der Verteidiger wiegt 88 kg bei einer Größe von 1,80 m und hält den Schläger links.

Chefcoach Frank Gentges zum Transfer und seinem neuen Schützling: “Yannis ist ein Defensiv-Verteidiger, der gut zu einem etwas offensiv ausgerichteten Verteidiger passt. Insbesondere in Unterzahl muss er uns entsprechende Qualität geben. Ich bin sicher, dass Yannis in der kommenden Saison leistungsmäßig draufpacken wird und damit eine wichtige Stütze unseres Teams sein wird.”
Die Moskitos heißen Yannis Walch herzlich Willkommen am Essener Westbahnhof und wünschen eine tolle, verletzungsfreie und erfolgreiche neue Saison in Essen. Yannis Walch wird in Essen das Trikot mit der Rückennummer #69 tragen.

Foto: Yannis Walch – © by Eh.-Mag. (DR)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.