Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bern. (PM SCB) Im letzten Testspiel vor Beginn der Gruppenphase in der Champions Hockey League spielte der SCB in Worb gegen... Zweites Shutout für den SC Bern

Bern. (PM SCB) Im letzten Testspiel vor Beginn der Gruppenphase in der Champions Hockey League spielte der SCB in Worb gegen die ZSC Lions. In einer angesichts der sommerlichen Temperaturen recht animiert geführten Partie gewann das Team von Kari Jalonen mit 4:0 (1:0, 2:0, 1:0).

Im Heimspiel an seinem Wohnort Worb schien sich insbesondere Leonardo Genoni wohl zu fühlen. Der SCB-Torhüter liess bei nicht wenigen guten Zürcher Abschlussmöglichkeiten nichts, aber auch gar nicht zu. Zudem wurde Leonardo Genoni von seinen Vorderleuten mehrheitlich bestens abgeschirmt. So fiel das Resultat deutlicher aus, als es Spielanteile und Chancen hätten erwarten lassen und der SCB-Goalie feierte nach dem 2:0 gegen die SCL Tigers am letzten Donnerstag bereits sein zweites Shutout.

Ab sofort gilt es nun ernst: Bereits am Donnerstag steht der SCB wieder im Einsatz, im ersten Gruppenspiel der Champions Hockey League (PostFinance-Arena, 19.45 Uhr).

SC Bern – ZSC Lions 4:0 (1:0, 2:0, 1:0)
Sportzentrum Wislepark, Worb. – 1200 Zuschauer. – SR Koch, Stricker / Abegglen, Borga. – Tore: 12. Ebbett (Raymond/Ausschluss Schäppi) 1:0. 21. (20:11) Scherwey 2:0. 21. (20:52) Rüfenacht (Ebbett) 3:0. 45. Meyer (Moser) 4:0. – Strafen Bern 5-mal 2 Minuten, ZSC 4-mal 2 Minuten. – Bemerkungen: Bern ohne Blum, Dubois, Untersander, Hischier und Randegger (verletzt), Heim (überzählig) und Wolf (Visp).

SC Bern: Genoni; Andersson, Krueger; Noreau, Gerber; Kamerzin, Burren; Bodenmann, Haas, Scherwey; Rüfenacht, Ebbett, Raymond; Meyer, Arcobello, Moser; Berger, Pyörälä, Kämpf.

ZSC Lions: Schlegel; Klein, Geering; Blindenbacher, Marti; Seger, Phil Baltisberger; Guerra; Pettersson, Suter, Herzog; Pestoni, Shore, Wick; Künzle, Schäppi, Kenins; Chris Baltisberger, Pelletier, Bachofner; Prassl.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.