Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Krefeld. (PM Pinguine) Mit Garrett Noonan konnten sich die Verantwortlichen der Pinguine auf eine Vertragsverlängerung bis zum 30. April 2020 einigen. Damit bleibt der... Garrett Noonan trägt auch zukünftig das Trikot der Pinguine

Garrett Noonan (re.) – © by Eh.-Mag. (JB)

Krefeld. (PM Pinguine) Mit Garrett Noonan konnten sich die Verantwortlichen der Pinguine auf eine Vertragsverlängerung bis zum 30. April 2020 einigen.

Damit bleibt der stabilste Verteidiger der abgelaufenen Spielzeit in Krefeld. Der 28-jährige Amerikaner hat alle 52 Spiele mit durchschnittlich 18 Minuten Eiszeit bestritten. Lediglich Daniel Pietta hat teamintern eine bessere +/- Statistik vorzuweisen. „Garrett ist ein vorbildlicher Profi, der seine Mitspieler besser macht und Situationen auch unter großem Druck spielerisch lösen kann. Insgesamt ist er im Defensivverhalten unser zuverlässigster und konsequentester Verteidiger gewesen. Sein Offensivpotential hat er noch nicht ausgeschöpft, weshalb wir in diesem Bereich eine Steigerung erwarten können“, äußert sich Chef-Trainer Brandon Reid zur Vertragsverlängerung mit dem 184 cm großen und 93 kg schweren Linksschützen.

Garrett Noonan wurde 2011 im „NHL Entry Draft“ von den Nashville Predators in der vierten Runde gezogen, verbrachte zwischen 2011 und 2014 jedoch die vollen vier Jahre an der Boston University in der NCAA. Zwischen 2014 und 2016 kam der Verteidiger in den Ausbildungsteams der Predators zum Einsatz. Für die Milwaukee Admirals (AHL) bestritt er 57 Spiele mit 4 Toren und 6 Vorlagen sowie einem Wert von + 5 in der +/- Statistik und für die Cincinnati Cyclones (ECHL) 78 Spiele mit 10 Toren und 43 Vorlagen sowie einem Wert von ebenfalls + 5. Über Hartford (AHL), Greenville (ECHL) und Zagreb (EBEL) kam er schließlich letzten Sommer nach Krefeld. „Nordamerika zu verlassen und nach Europa zu kommen ist aus sportlicher Sicht die richtige Entscheidung gewesen. Zagreb war ein guter Anfang und sicherlich auch eine interessante Erfahrung. Meine erste Saison in Krefeld sehe ich aufgrund der verpassten Playoffs mit gemischten Gefühlen. Dennoch überwiegt das Positive, weshalb ein Wechsel für mich eigentlich kein Thema gewesen ist. Da die sportliche Leitung mich behalten wollte, konnten wir uns schnell auf eine Vertragsverlängerung einigen. Ich freue mich auf eine weitere Saison im schwarzgelben Trikot der Pinguine“, so die Worte von Garrett Noonan.

Die Krefelder Defensivabteilung nimmt damit klare Konturen an. Mit Kapitän Phillip Bruggisser, Garrett Noonan, Torsten Ankert, Alex Trivellato und Philip Riefers konnten die Verträge mit fünf Akteuren verlängert werden. Hinzu kommt mit Tom-Eric Bappert ein talentierter Verteidiger, den es geduldig weiterzuentwickeln und zum DEL-Spieler auszubilden gilt.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.