Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Deggendorf. (PM DSC) Der Deggendorfer SC währt mit einem 4:1 Heimerfolg über den EHC Freiburg die Chance auf den Klassenerhalt. Vor 2253 Zuschauern bewies... DSC wehrt Freiburger Matchpuck ab und steht nur vor absolutem Showdown

Kyle Gibbons – © by Eh.-Mag. (SD)


Deggendorf. (PM DSC) Der Deggendorfer SC währt mit einem 4:1 Heimerfolg über den EHC Freiburg die Chance auf den Klassenerhalt. Vor 2253 Zuschauern bewies das Team von Trainer Kim Collins Moral und bestreitet nun am kommenden Dienstag in Freiburg das alles entscheidende Spiel im Breisgau.

Von Beginn an merkte man den Hausherren an, dass sie ein siebtes Spiel in Freiburg erzwingen wollten. Mit viel Einsatz und Kampf legten die Deggendorfer los und konnten in der elften Spielminute in Führung gehen. Josh Brittain versenkte seinen eigenen Abpraller zum 1:0. Doch die Gäste zeigten sich unerschrocken und kamen in eigener Unterzahl zurück. Marc Wittfoth nutzte einen Lappsus der DSC-Defensive aus und brauchte bei einem Schuss Stephan Seeger nur noch den Schläger hinhalten. Mit diesem Spielstand ging es auch in die erste Pause.

Im zweiten Drittel machten die Freiburger dann zu Beginn ordentlich Druck und wollten den nächsten Treffer in der Partie erzielen. Jedoch stand ein ums andere Mal Jason Bacashihua im Deggendorfer Tor im Weg. In der 31. Minute klärte Milos Vavrusa in eigener Unterzahl den Puck aus der Gefahrenzone, Curtis Leinweber schnappte sich den Puck, fuhr allein auf Jimmy Hertel zu und überwand den Freiburger Schlussmann zum 2:1.

Das Schlussdrittel begann dann mit einem Paukenschlag aus Deggendorfer Sicht. Im Powerplay zog René Röthke von der blauen Line ab und der Puck fand den Weg ins Freiburger Tor zum 3:1. Die Hausherren wirkten nun wie entfesselt und machten in der 55. Spielminute schließlich den Deckel drauf. Kyle Gibbons traf in doppelter Überzahl mit einem präzisen Schuss zum 4:1.

Damit sichert sich der DSC den erneuten Serienausgleich und reist nun am kommenden Dienstag zum ultimativen Entscheidungsspiel nach Freiburg. Spielbeginn im Breisgau ist um 19:30 Uhr.

1048
Die DEL2 richtet in der neuen Saison gleich zwei sog. Event Games in Dresden und Offenbach aus. Was halten Sie daVon?

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.