Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kaufbeuren. (PM ESVK) Ein wieder mal sehr abwechslungsreiches Testspielprogramm erwartet die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann in der Vorbereitung zur kommenden DEL2 Saison 2019/2020.... ESVK testet gegen Teams aus der DEL, DEL2, EBEL, Swiss League, Ligue Magnus, AlpsHL und der OL Süd

ESVK Trainer Andreas Brockmann – © by Eh.-Mag. (SD)

Kaufbeuren. (PM ESVK) Ein wieder mal sehr abwechslungsreiches Testspielprogramm erwartet die Mannschaft von Trainer Andreas Brockmann in der Vorbereitung zur kommenden DEL2 Saison 2019/2020.

Das obligatorische Trainingslager in der heimischen erdgas schwaben arena wird wie gewohnt mit der zweiten Augustwoche beginnen. Das allseits sehr beliebte erste öffentliche Eistraining wird am Freitag den 09. August 2019 stattfinden und die Eishockey Saison 2019/2020 für alle Joker Fans einleuten.

Das erste Testspiel findet am Freitag den 16. August 2019 um 19:00 Uhr in Kreuzlingen gegen den Swiss League Club EHC Winterthur statt. Das erste Freundschaftsspiel in der erdgas schwaben arena steigt dann zwei Tage später, wenn am Sonntag um 18:30 Uhr der Dornbirner EC aus der multinationalen EBEL in Kaufbeuren antritt. Zum Abschluss der Vorbereitungsphase ist am Freitag den 06. September 2019 um 19:30 Uhr der DEL Club ERC Ingolstadt in Kaufbeuren zu Gast.

Der Überblick über das komplette Testspielprogramm:
H – Freitag 09.08.2019 19:00 Uhr Öffentliches Eistraining
A – Freitag 16.08.2019 19:00 Uhr in Kreuzlingen gegen Winterthur (Swiss League)
H – Sonntag 18.08.2019 18:30 Uhr gegen Dornbirner EC (EBEL)
H – Freitag 23.08.2019 19:30 Uhr gegen Scorpions de Mulhouse (Ligue Magnus)
A – Samstag 24.08.2019 19:00 Uhr in Lustenau (AlpsHL)
A – Freitag 30.08.2019 19:30 Uhr in Tölzer Löwen (DEL2)
H – Sonntag 01.09.2019 18:30 gegen Tölzer Löwen (DEL2)
A – Mittwoch 04.09.2019 19:30 Uhr in Memmingen (OL Süd)
H – Freitag 06.09.2019 19:30 Uhr gegen ERC Ingolstadt (DEL)

692
Welcher DEL2-Klub hat sein Team bislang im Rahmen seiner Möglichkeiten am besten verstärkt?

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.