Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Buchloe (chs) Mit zwei weiteren Verteidigern kann der ESV Buchloe auf den nächsten beiden Positionen für den Kader der neuen Saison Vollzug vermelden. Darunter... Buchloe: Erster Neuzugang und eine weitere Verlängerung für die Defensive

Max Hofer – © by ESV Media

Buchloe (chs) Mit zwei weiteren Verteidigern kann der ESV Buchloe auf den nächsten beiden Positionen für den Kader der neuen Saison Vollzug vermelden. Darunter ist mit Xaver Knittel auch der erste Neuzugang, der die Gennachstädter im kommenden Winter im Abwehrverbund verstärken wird. Außerdem hat auch Max Hofer seine Zusage für eine weitere Spielzeit bei den Rot-Weißen gegeben.

Seit gut einer Woche laufen bei den Pirates mittlerweile nicht nur im Hintergrund wieder intensiv die Vorbereitungen auf die anstehende Spielzeit, sondern auch bei der Mannschaft selbst. Denn die Eishockeycracks bereiten sich mit Kraft-, Koordinations- und vor allem Konditionstraining eifrig auf den nächsten Winter vor. Der scheint zwar bei den momentanen Temperaturen noch in weiter Ferne, doch um optimal gerüstet in die neue Runde starten zu können Bedarf es auch im Sommer bereits einer guten Vorbereitung.

Erstmalig mit dabei beim zweimal wöchentlich stattfindenden Sommertraining ist auch der erste Neuzugang der Buchloer, Xaver Knittel. Der 19-Jährige ist ursprünglich ein waschechtes Buchloer Eigengewächs und war zuletzt aber im Nachwuchs des Nachbarn HC Landsberg aktiv. Dort belegte er im letzten Jahr in der U20 Mannschaft des HCL als Aufsteiger in der DNL Division 3 den dritten Platz und stand bei allen 35 Partien auf dem Eis, wobei er mit sechs Toren und 19 Vorlagen der gefährlichste Abwehrspieler seines Teams war. Diese Gefährlichkeit und vor allem aber auch seine Qualitäten in der Defensive soll der junge Verteidiger nun auch bei seiner ersten Station im Seniorenbereich zeigen und weiter an Erfahrung gewinnen. „Xaver wollte zu uns und auch wir wollten ihn zu uns hohlen“, gibt der 2. Vorstand Florian Warkus Einblick über den für beide Seiten perfekt passenden Wechsel. „Er bringt alle Voraussetzungen mit, um eine gute Rolle in unserer Verteidigung zu spielen“, beschreibt Warkus den Neuzugang und fügt gleichzeitig aber auch an, dass Knittel – sofern nötig – die Zeit bekommen wird, um sich im Senioreneishockey zu akklimatisieren. „Wir sind froh, dass wir ihn für uns gewinnen konnten, da er auch optimal zur Philosophie unseres Vereins passt, weiterhin auf junge Spieler aus Buchloe und Umgebung zu bauen“, heißt Warkus die Neuverpflichtung noch einmal herzlich Willkommen.

Nicht weniger glücklich zeigen sich die Verantwortlichen auch über die Verlängerung von Max Hofer. Der 26-Jährige geht inzwischen in seine fünfte Spielzeit bei den Piraten und wird somit auch weiterhin fester Bestandteil der ESV-Hintermannschaft bleiben. „Max ist ein Verteidiger mit Gardemaßen, der seit vier Jahren ein wichtiger Baustein unserer Defensive ist“, meint Warkus. „Trotz seines Körperspiels kommt er aufgrund seiner läuferischen Fähigkeiten mit sehr wenig Strafzeiten aus und bringt zudem auch Offensivpower mit.“ Dies untermauert auch die Statistik der abgelaufenen Saison, in der Hofer in 26 Spielen drei Treffer und 18 Vorlagen beisteuerte und nach Simon Beslic und David Strodel drittgefährlichster Verteidiger war. Dass Max Hofer nicht noch mehr Partien absolvieren konnte lag einmal mehr am Verletzungspech. So fehlte der aus dem Wörishofer Nachwuchs stammende Abwehrmann vor allem in der Schlussphase der Verzahnungsrunde schmerzlich, kehrte aber dennoch im allerletzten Meisterschaftsduell in Pfaffenhofen noch einmal aufs Eis zurück. „Max ist ein Spieler, der sich immer wieder rankämpft und sich in den Dienst der Mannschaft stellt“, lobt Warkus den sympathischen Defender, der somit „sportlich und besonders auch menschlich ein sehr wichtiger Leistungsträger ist“. Dementsprechend groß ist die Freude, dass Max Hofer auch im kommenden Winter wieder im Piraten-Trikot auflaufen wird.

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.