Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles haben die Gegner für die Saisonvorbereitung gefunden. Wie Sven Gösch beim Fan-Stammtisch am vergangenen Samstag ankündigte, testen die Crocodiles... Das Vorbereitungsprogramm der Crocodiles steht

Kai Kristian (Crocodiles Hamburg) – © by Eh.-Mag. (RH)

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles haben die Gegner für die Saisonvorbereitung gefunden.

Wie Sven Gösch beim Fan-Stammtisch am vergangenen Samstag ankündigte, testen die Crocodiles gegen den DEL2-Club Lausitzer Füchse (24.08.2019, 17.00 Uhr, Heimspiel), die Hannover Indians (30.08.2019, 20.00 Uhr, Auswärtsspiel), die EG Diez-Limburg Rockets aus der Regionalliga West (06.09.2019, 20.30 Uhr, Auswärtsspiel/08.09.2019, 16.00 Uhr, Heimspiel) und die Hannover Scorpions (13.09.2019, 20.00 Uhr, Auswärtsspiel/15.09.2019, 16.00 Uhr, Heimspiel). Sollte die Oberliga Nord mit nur zwölf Mannschaften an den Start gehen und die Punktspielphase dadurch am 27. September 2019 beginnen, kommen Testspiele gegen die Hammer Eisbären aus der Regionalliga West hinzu (13.09.2019, 20.00 Uhr, Auswärtsspiel/15.09.2019, 16.00 Uhr, Heimspiel).

„Ich weiß, dass ein Wochenende im Süden immer ein bisschen schöner ist. So ein Wochenende hätten wir auch gern in der Vorbereitung. Aber wir mussten auch hier auf die Kosten gucken und haben mit den jetzigen Gegnern interessante Mannschaften gefunden“, so Gösch.

Ein weiteres Vorbereitungsspiel könnte am 01.09.2019 hinzukommen. „Wir stehen im Kontakt mit einem polnischen Erstligisten, der gegen uns testen möchte. Dafür suchen wir jetzt noch einen zweiten Gegner für die Polen, gegen die sie an dem Wochenende ebenfalls antreten können“, erklärt der Geschäftsführer.

Der Vorverkauf für die Vorbereitung beginnt heute. Alle Dauerkarteninhaber können das Spiel gegen die Lausitzer Füchse kostenlos freischalten. Tickets gibt es online unter https://www.eventimsports.de/ols/crocodiles/.

Bei Fragen stehen die Crocodiles unter Tel.: 040/679 459 50 oder per Mail an tickets@crocodiles-hamburg.de zur Verfügung.

Neue Fankurve im Eisland Farmsen

Für gute Stimmung bei künftigen Heimspielen soll die Umstellung der Fans im Eisland Farmsen sorgen. Gemeinsam mit den Fanbeauftragten und Vertretern der Fanclubs haben die Crocodiles entschieden, eine Fankurve auf der Stirnseite unter der Videowand einzurichten. „Es war bislang das Problem, dass es drei Fanlager gab, die entweder nicht im gleichen Takt oder sogar unterschiedliche Gesänge angestimmt haben. Auf der Stirnseite soll das zusammengeführt werden und durch die bessere Akustik das Eisland Farmsen wieder zu einem Hexenkessel werden“, sagte Gösch.

Der Gästeblock wird zukünftig hinter der Spielerbank der Gäste sein.

Fans wählen neues Trikot

Von Donnerstag bis Sonntag konnten die Fans der Crocodiles bei Facebook über das neue Trikotdesign abstimmen. Eine klare Mehrheit bekam das Trikot mit schwarzer Grundfarbe und roten Streifen.

Kaderplanung weitgehend abgeschlossen

Von den Lausitzer Füchsen werden in der kommenden Spielzeit ein Torwart und ein Verteidiger fest an die Elbe verliehen. Zusätzlich dazu soll noch ein Verteidiger und ein Mittelstürmer verpflichtet werden. Beim Fan-Stammtisch legte Sven Gösch zudem Stürmer und Pressesprecher Tobias Bruns einen neuen Zweijahresvertrag vor. Der 29-Jährige unterschrieb und geht somit in seine achte und neunte Oberliga-Saison für die Crocodiles. In 338 Oberliga-Spielen erzielte der gebürtige Hamburger 139 Tore und bereitete 153 Treffer vor.

Vorbereitungsprogramm 2019/20
Samstag, 24. August 2019, 17.00 Uhr: Crocodiles Hamburg – Lausitzer Füchse

Freitag, 30.August 2019, 20.00 Uhr: Hannover Indians – Crocodiles Hamburg

Freitag, 06. September 2019, 20.30 Uhr: EG Diez-Limburg – Crocodiles Hamburg
Sonntag, 08. September 2019, 16.00 Uhr: Crocodiles Hamburg – EG Diez-Limburg

Freitag, 13. September 2019, 20.00 Uhr: Hannover Scorpions – Crocodiles Hamburg
Sonntag, 15. September 2019, 16.00 Uhr: Crocodiles Hamburg – Hannover Scorpions

654
Welcher Klub aus der Oberliga Nord hat sein Team bislang im Rahmen seiner Möglichkeiten am besten verstärkt?

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.