Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Rostock. (PM Piranhas) Der 29-jährige Stürmer Marvin Krüger wechselt von Preussen Berlin zu den Piranhas.   Der gebürtige Berliner hat in seiner Laufbahn schon... Rostock: Torwart-Trio komplett – Erfahrener Verteidiger kommt aus Berlin

Marvin Krüger – © by Eh.-Mag. (DR)

Rostock. (PM Piranhas) Der 29-jährige Stürmer Marvin Krüger wechselt von Preussen Berlin zu den Piranhas.

 

Der gebürtige Berliner hat in seiner Laufbahn schon über 200 Spiele in der DEL absolviert und wurde unter Hans Zach in Hannover Deutscher Meister. Marvin ist schlittschuhläuferisch sehr stark und hat durch seine langjährige DEL-Erfahrung die Fähigkeit, ein Spiel zu lesen.

Zu seinen Stärken gehört auch das Defensivspiel, zudem ist er Rechtsschütze, was sich positiv auf das Powerplay der Piranhas auswirken wird.

REC-Präsident Mike Specht: “Wir freuen uns, dass wir diesen sympathischen Jungen nach Rostock holen konnten. Er wird mit seiner Erfahrung die jungen Spieler unterstützen und dem Team die nötige Tiefe geben.”

Die Piranhas präsentieren mit den Vertragsverlängerungen von Jakub Urbisch und Chris Apel, sowie der Neuverpflichtung von Philipp Schneider die Goalies für die kommende Saison.

Piranhas Co-Trainer Tomas Kurka: “Mit Jakub Urbisch haben wir einen jungen, talentierten Torwart halten können, der letztes Jahr einen sehr guten Start hatte. Nach seiner Kopfverletzung war es schwer für ihn, zu seiner alten Form zurückzufinden. Aber er arbeitet hart und ist ein super Mannschaftskamerad. Nicht zu vergessen sind seine Fähigkeiten als DJ!“

REC-Präsident Mike Specht: “Genau wie im letzten Jahr suchten wir nach jungen Torhütern mit großem Potenzial. Nachdem Jan Dalgic uns verlassen hat, ist Philipp Schneider eine hervorragende Option. Ich habe seine Play-Off-Performance im letzten Jahr gesehen und die war sehr überzeugend. Philipp ist schnell und stabil und mit seiner Einstellung zum Eishockey wird er sich bei uns schnell zurechtfinden.”

REC-Vizepräsident Christian Trems: “Unser dritter Torwart ist und bleibt Chris Apel, der sich mit seiner Trainingsbereitschaft und dem Willen, stets dazuzulernen, auszeichnet. Ich bin froh, dass Chris wieder dabei ist, denn er strahlt sehr viel positive Energie aus und das ist wichtig für die Mannschaft.“

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.