Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Regensburg. (PM HEV) Mit 7:4 trennte man sich am Freitag in der Hannibal-Arena, mit einem 4:3 Sieg nach Verlängerung kehrte das Herner Team aus... Herne: 4:3 Sieg nach Verlängerung in Regensburg

Christopher Kasten – © Sportfoto-Sale (DR)

Regensburg. (PM HEV) Mit 7:4 trennte man sich am Freitag in der Hannibal-Arena, mit einem 4:3 Sieg nach Verlängerung kehrte das Herner Team aus der Regensburger Donau-Arena zurück. Damit gelang in dem letzten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison ein Sieg, welcher der Vorbereitungsphase einen positiven Ausgang bescherte.

Mit nur dreizehn Feldspielern konnte man beim Spiel in Regensburg auflaufen, gleich auf fünf Spieler musste Trainer Danny Albrecht verzichten: „Das letzte Vorbereitungsspiel hat uns begeistert. Wir haben aus Krankheitsgründen gleich auf fünf Spieler und Leistungsträger verzichten müssen. Dennis Palka, Julius Bauermeister, Thomas Ziolkowski, Dominik Piskor und Patrick Asselin mussten zu Hause bleiben. Wir haben dabei unter den Umständen trotzdem wirklich ein sehr ordentliches Spiel gemacht.“ Vor allem die jungen Spieler im Kader kassierten ein Sonderlob ihres Coaches: „Die eingesetzten jungen Spieler haben heute alles hervorragend umgesetzt. Wir sind glücklich mit einem Sieg aus der Vorbereitung zu kommen.“

Den frühen Rückstand steckte das Team weg und durch treffen von Christoph Ziolkowski und Christopher Kasten zur 2:1 Führung. Dem schnellen Ausgleich der Eisbären setzte Marcus Marsall kurz vor dem Ende des zweiten Drittels die erneute Führung zum 3:2 entgegen. Regensburg kam noch einmal zu Ausgleich, so dass es in eine kurze Verlängerung ging. Knapp 90 Sekunden und drei Torschüsse später hieß es durch Christopher Kasten 4:3. Der Verteidiger beendete mit dem Treffer die Serie der Vorbereitungsspiele.

Trainer Danny Albrecht zeigte sich abschließend mit dem Verlauf der Vorbereitung sehr zufrieden: „Die Vorbereitung war lang und intensiv. Wir sind froh, dass es jetzt endlich mit der Liga losgeht. Wir haben und von Woche zu Woche vor allem im taktischen Bereich gesteigert und viel im Athletikbereich trainiert. Jetzt kommen nur noch kleine Feinabstimmungen, so dass wir am Freitag bereits sein sollten für den Ligastart und für Duisburg.“

Eisbären Regensburg – Herner EV 3:4 n.V. (1:1 | 1:2 | 1:0 | 0:1)
Zuschauer: 1136

03:39 1:0 Gajovsky
14:34 1:1 Ziolkowski
20:35 1:2 Kasten
23:36 2:2 Divis
39:33 2:3 Marsall
50:28 3:3 Gajovsky
61:43 3:4 Kasten

_______________________________________________________________
Der Ausblick
Es geht endlich los. Am Freitag startet die neue Oberligasaison gleich mit einem Derby. Zu Gast werden in der Hannibal-Arena um 20 Uhr die Füchse aus Duisburg sein.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.