Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Crimmitschau / Kassel. (PM Eispiraten) Die Eispiraten Crimmitschau haben im Kampf um die Pre-Playoffs ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt! Im Auswärtsspiel bei den Kassel Huskies... 8:4 Sieg in Kassel! Eispiraten siegen bei Naud-Debüt deutlich

Crimmitschau Torjubel – © by Eh.-Mag. (SD)

Crimmitschau / Kassel. (PM Eispiraten) Die Eispiraten Crimmitschau haben im Kampf um die Pre-Playoffs ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt!

Im Auswärtsspiel bei den Kassel Huskies siegten die Pleißestädter, beim Debüt vom neuen Cheftrainer Daniel Naud, auch in dieser Höhe verdient mit 8:4! Nach einem frühen Rückstand sorgten die Westsachsen schnell für klare Verhältnisse und schraubten das Ergebnis immer weiter in die Höhe. Durch die drei dazugewonnenen Zähler machen die Eispiraten zunächst einen Platz gut und landen so auf dem zehnten Tabellenplatz.

Personal: Bis auf Christoph Kabitzky, der noch immer an einer Handverletzung laboriert, und Patch Alber, der weiterhin in Bremerhaven zum Einsatz kommt, konnten der neue Cheftrainer Daniel Naud und Boris Rousson auf einen vollen Kader bauen. Im Tor stand Sebastian Albrecht.

Die Kassel Huskies fanden in dieser Partie den besseren Start. Nach nicht einmal sechs Minuten war es Ex-Eispirat Alexander Karachun, der Sebastian Albrecht überwand und auf 0:1 stellte (6.). Die Eispiraten wurden aber immer besser und fanden schnell die richtige Antwort. Ole Olleff stellte so nur eine Minute später auf 1:1 (7.). Adrian Grygiel konnte sich in seinem dritten Spiel für die Eispiraten, auf Vorlage von Ole Olleff, dann erneut auswärts treffen und brachte die Westsachsen somit mit 1:2 in Führung (10.).

Im zweiten Drittel waren es dann weitestgehend nur die Eispiraten, die dieses Spiel bestimmten. Zunächst verfehlte Flick das Gehäuse, Körner schoss dann zum verdienten 3:1 ein (31.). Danach ging es Schlag auf Schlag! Patrick Pohl traf unter die Querlatte zum 4:1 (32.), Adrian Grygiel mit seinem zweiten Treffer dann sogar zum 5:1 (34.). Die Huskies konnten wiederum nur eine Minute später eine ihrer wenigen Chancen nutzen und durch Mark Ledlin auf 2:5 verkürzen (35.). Die Eispiraten verpassten es im weiteren Verlauf des zweiten Durchgangs den Spielstand weiter in die Höhe zu schrauben. Insgesamt trafen die Schützlinge von Danny Naud noch vier Mal (!) das Aluminium.

Die Kassel Huskies machten im letzten Durchgang aber noch einmal richtig Druck. Dabei konnten sich die Eispiraten mehrfach bei Sebastian Albrecht bedanken, der sich in einer starken Verfassung präsentierte und mehrere Schüsse gut parierte. Bei Jace Hennings 3:5-Powerplaytreffer hatte er aber keine Abwehrchance (52.). In der Druckphase des Hessen war es dann aber Christian Hilbrich, der Kassel-Goalie Hungerecker mit seinem straffen Schuss keine Chance ließ – 6:3 (54.). Rob Flick sorgte mit seinem EmptyNet-Tor zum 7:3 in der 57. Minute dann für die Vorentscheidung, doch die Huskies gaben sich nicht auf. Sébastien Silvestre verkürzte abermals (58.), doch die Crimmitschauer trafen noch einmal ins verwaiste Huskies-Gehäuse. Wenn auch mit Hilfe der Schlittschuhunde – Patrick Klöppers Schuss wurde von Richie Müller ins eigene Tor gelenkt – 8:4 und der Schlusspunkt in dieser Partie (60.).

Torfolge (1:2, 1:3, 2:3):

1:0 Alexander Karachun (Andre Reiß, Sébastien Sylvestre) 05:51 1:1 Ole Olleff (Adrian Grygiel, Rob Flick) 06:45 1:2 Adrian Grygiel (Julian Talbot, Ole Olleff) 09:07 1:3 Christoph Körner (Patrick Klöpper, Rob Flick) 30:16 1:4 Patrick Pohl (Patrick Klöpper, Vincent Schlenker) 31:39 1:5 Adrian Grygiel (Rob Flick, Patrick Pohl) 33:10 2:5 Mark Ledlin (Alexander Heinrich, Sébastien Sylvestre) 34:07 3:5 Jace Hennig (Jens Meilleur, Derek Dinger) 51:54 – PP1 3:6 Christian Hilbrich (Dominic Walsh, Christoph Körner) 53:25 3:7 Rob Flick (Julian Talbot) 56:18 – EN 4:7 Sébastien Sylvestre (Jens Meilleur) 57:38 4:8 Patrick Klöpper (Patrick Pohl, Vincent Schlenker) 59:59 – EN

Zuschauer: 2.902

Fotostrecke zum Spiel

DEL2 / Kassel Huskies - Eispiraten Crimmitschau
© by Eh.-Mag. (SD)
« 2 von 33 »

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.