Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Alps Hockey League: Der WSV Sterzing beendete die lange Siegesserie von Olimpija Liubljana Alps Hockey League: Der WSV Sterzing beendete die lange Siegesserie von Olimpija Liubljana
Sterzing (AR). Der WSV Sterzing empfing vor heimischer Kulisse das slowenische Kollektiv aus Liubljana. Dieses fuhr mit breiter Brust in die Fuggerstadt, zumal es... Alps Hockey League: Der WSV Sterzing beendete die lange Siegesserie von Olimpija Liubljana

Sterzing (AR). Der WSV Sterzing empfing vor heimischer Kulisse das slowenische Kollektiv aus Liubljana. Dieses fuhr mit breiter Brust in die Fuggerstadt, zumal es in den letzten neun Partien als Sieger vom Eis ging und die Siegesserie auch in Südtirol fortsetzen wollte. Doch daraus wurde nichts.

27 Sekunden vor dem Ende des ersten Abschnitts konnten sich die knapp 400 Schlachtenbummler zum ersten Mal freuen, Hofer schlenzte den Puck zum 1:0 in die gegnerischen Maschen. Im zweiten Abschnitt zeigten die Broncos, was in ihnen steckt. So erzielte Bustreo in Minute 33 das vorentscheidende 2:0.

In den letzten 20 Minuten sah man nichts von der Überlegenheit der Gäste an, die sie in den vergangenen neun Spielen auszeichnete. Im Gegenteil: Felicetti sorgte mit seinem 3:0 – es fiel in der 48. Minute – für den Entstand und den Erfolg zugunsten der Wipptaler.

Die weiteren Spiele im Überblick:
HC Milano Rossoblu – Klagenfurter AC 2 4:7
EK Zell am See – HC Fassa 5:3
EC Bregenzerwald – HC Asiago 2:3
EC Kitzbühel – SG Cortina 1:5
Rittner Buam – EC Red Bull Salzburg 2 2:6
HC Pustertal – VEU Feldkirch 6:0
HDD Jesenice – EHC Lustenau 1:3

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.