Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Alps Hockey League: Zweite Garnison der Rotjacken schickte Zell am See mit einer ordentlichen Packung heim Alps Hockey League: Zweite Garnison der Rotjacken schickte Zell am See mit einer ordentlichen Packung heim
Klagenfurt (AR). Gerade einmal 130 Fans rafften sich in Klagenfurt auf, um sich das Spiel der zweiten Auswahl des Klagenfurter AC und Zell am... Alps Hockey League: Zweite Garnison der Rotjacken schickte Zell am See mit einer ordentlichen Packung heim

Klagenfurt (AR). Gerade einmal 130 Fans rafften sich in Klagenfurt auf, um sich das Spiel der zweiten Auswahl des Klagenfurter AC und Zell am See anzusehen. Nach fast neun Minuten eröffnete Moser den Torreigen zugunsten der Gastgeber. In der 18. Minute erhöhte Hochegger auf 2:0.

Mit diesem Resultat ging es in die erste Drittelpause. Spannung kam auf, als LeBlanc in der 30. Minute zugunsten der Gäste aus dem Salzburger Land auf 1:2 verkürzte. Die Freude währte aber nur kurz, denn Pirmann und Hammerle ließen die Hausherren auf 4:1 davonziehen.

Im Schlussabschnitt spielten nur noch die Kärntner. Das 5:1 von Pirmann, gerade einmal 36 Sekunden nach Wiederbeginn, war wohl die Entscheidung. Pirmanns dritter Treffer zum 6:1 in Minute 52 und Ploners 7:1 mit der Schlusssirene können nur noch als Draufgabe in einer zum Schluss einseitigen Partie angesehen werden.

Die weiteren Spiele im Überblick:
HC Gröden – Rittner Buam 1:4
HC Pustertal – WSV Sterzing 3:2 n. P.
HC Asiago – HC Fassa 2:1

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.