Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München. (PM) Der Bayerische Eissportverband hat heute den Modus für die nur aus 13 Teams bestehende Bayernliga vorgestellt.   Da die Liga nur aus...

Logo Bayerischer Eissport VerbandMünchen. (PM) Der Bayerische Eissportverband hat heute den Modus für die nur aus 13 Teams bestehende Bayernliga vorgestellt.

 

Da die Liga nur aus 13 Mannschaften besteht, war die Aufgabenstellung nicht wirklich einfach, um einerseits den Vereinen genug Spiele zu ermöglichen und andererseits die Spannung lange aufrecht zu erhalten.

Aber die Vereine haben sich miteinander abgestimmt und sich auf dieses gemeinsame Vorgehen geeinigt, was der BEV ausdrücklich begrüßt.

 

Die Veröffentlichung des Spielplans erfolgt zeitnah.

 

 

Vorrunde
13 Mannschaften-Einfachrunde = 24 Spiele/26 Spieltage
Zwischenrunde
Gruppe A  Platz 1-5 der Vorrunde = 8 Spiele/10 Spieltage (Platzierungsrunde)
Gruppe B  4 Mannschaften (6,9,10,13) der Vorrunde = 6 Spiele/6 Spieltage
Gruppe C  4 Mannschaften (7,8,11,12) der Vorrunde = 6 Spiele/6 Spieltage

 

Playoff
Gruppe A komplett für Viertelfinale qualifiziert
Sieger Gruppe B und C sind für Viertelfinale qualifiziert
Die Zweiten der Gruppe B und C spielen Best of 3

Sieger ist für Viertelfinale qualifiziert
Heimrecht für Verein mit besserer Platzierung in der Vorrunde

 

 

Viertelfinale
Best of 5
Schlüssel: 1. Gruppe A gg. VF-Qualifikant (2. Gruppe B gg. 2. Gruppe C)
2. A gg. 1. Gruppe B / C (In Vorrunde schlechter platzierter Gruppensieger)
3. A gg. 1. Gruppe B / C (In Vorrunde besser platzierter Gruppensieger)
4. A gegen 5. A

 

Halbfinale
Best of 3 (Heimrecht nach Platzierung Vorrunde)

Finale
Best of5 (Heimrecht nach Platzierung Vorrunde)

Relegation
Platz 3 und 4 der Gruppen B und C spielen über Kreuz (Best of 3).
Die Verlierer spielen den Relegationsteilnehmer zur Landesliga aus (Best of 3)
Der Verlierer spielt Relegation gegen Landesliga Vizemeister Best of 2

 

Anzahl Spiele
Platz 1-5, mindestens 35 Spiele,

6. –13. mindestens 32 Spiele
Vorteile:
•Spannung zu jedem Zeitpunkt der Saison
•Play-Off (Down) -Spiele für alle!
•Wertigkeit der Vorrunde, da Platzierungen später noch eine Rolle spielen
•Dreiteilung schafft kleine, enge und übersichtliche Gruppen
•10 Teams spielen bis mindestens Ende Februar, 3 bis Mitte Februar

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.