Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Es ist ein Event geworden, das Fans und Spieler an einem Tisch vereint: Der „Eishockey meets Poker“-Abend des Rosenheimer Eishockey Vereins Starbulls entwickelt sich... Chips statt Puck – Rosenheimer Starbulls laden zur Casino-Nacht

Es ist ein Event geworden, das Fans und Spieler an einem Tisch vereint: Der „Eishockey meets Poker“-Abend des Rosenheimer Eishockey Vereins Starbulls entwickelt sich zur Tradition.

Es geht um Glück, um die Freude am Spiel und die Chance, zu den Gewinnern zu zählen. Der Anreiz von Casinobesuch und Eishockeyspiel deckt sich mit diesen drei Gründen zweifellos. Warum also nicht beide Freizeitaktivitäten miteinander kombinieren? Diesen Ansatz hat das Eishockeyteam Starbulls aus Rosenheim zur lieb gewonnenen Tradition gemacht und lädt seit 2015 zur jährlichen Casino-Nacht ein.

An diesem Abend geht es mit der gesamten Mannschaft, Sponsoren, Medienvertretern und glücklichen Gewinnern, welche die begehrten Tickets zur Teilnahme bei Preisausschreiben gewinnen können, in das ehrwürdige Schloss Klessheim bei Salzburg. Schon das dritte Jahr in Folge ist das wunderschöne Gemäuer der Austragungsort dieser Veranstaltung. Bei einem Empfang mit Sekt und kleinen Häppchen stimmen sich die Teilnehmer auf einen angenehmen Abend in besonderer Gesellschaft ein.

Denn es ist nicht alltäglich, dass mit den Profispielern des Teams Starbulls an einem Tisch gesessen werden kann. Während die Mannschaft in ihrer sportlichen Disziplin erfolgreich in der Oberliga spielt, müssen Kapitän Tobias Draxinger und seine Mitspieler sich an den Poker- und Roulettetischen neu beweisen. Schon so mancher Fan und Pressevertreter konnte in der Vergangenheit seinen Lieblingsspieler aus dem Spiel werfen und wurde dafür sogar belohnt: Wer es schaffte, das Spiel eines Eishockeyplayers vorzeitig zu beenden, kassierte dessen unterschriebenes Trikot ein. Ein Anreiz, der für noch mehr Ansporn beim Spiel sorgt.

© by L. Schirmer

Spielfieber mit Taktik

Cleverness, vorausschauendes Spiel und Taktik zählen zu den notwendigen Fähigkeiten, die neben einem guten Blatt an einen Casinotisch gehören. Ähnlich verhält es sich auch auf dem Eis: Der Gegner muss analysiert und beobachtet werden, während die eigenen Spielzüge immer einen Schritt vorausgeplant sein sollten. Kein Wunder, dass die Starbulls immer mit Ehrgeiz und sportlicher Fairness den Casino-Abend bestreiten.

Fans und Interessierte können sich daher jetzt schon freuen und mit den Vorbereitungen starten: Eine offizielle Bestätigung des Casinoabends vonseiten der Rosenheimer steht noch aus, doch die Chancen stehen gut, dass das erfolgreiche Event auch dieses Jahr wieder stattfindet. Denn weder die Rosenheimer Starbulls noch die Casino-Nächte haben im letzten Jahr an Beliebtheit verloren. Das Eishockey-Team überzeugt seine mitfiebernden Fans mit dem derzeitig 5. Tabellenplatz – und der Hoffnung auf weitere Siege. Casinos ziehen vor allem aufgrund der populären Online Casinos immer mehr Besucher an. Wie die Vergleichsseite casinobonus360 beschreibt, bieten beste Online Casinos neben Freispielen und Boni auch ein seriöses sowie abwechslungsreiches Spielerlebnis. Und mit einem solchen kann das Salzburger Casino definitiv punkten.

Jubel Starbulls

Jubel Starbulls – © by L. Schirmer

Neuzugang bei den Starbulls

Wenn im Herbst die nächste Casino-Nacht der Rosenheimer stattfindet, wird sich gewiss auch der Neuzugang Kevin Slezak die Ehre geben. Der 18-jährige Spieler wird in der neuen Saison das Team um Kapitän Draxinger erweitern und als Angreifer auf dem Eis auflaufen. In jeder Hinsicht ist es ein Comeback in der Heimat für den ehemaligen Nachwuchsspieler des Vereins.

Slezak durchlief einst die Nachwuchsschmiede des Rosenheimer Vereins, bevor er zu den Tölzer Löwen wechselte. Nun wird er das Team mit seinen erlernten Fähigkeiten aus 17 absolvierten Spielen in der Saison 2018/2019 erweitern und Fans begeistern. Für Kevin Slezak eine Ehrensache, die er seinem Großvater widmet. Dieser stand insgesamt bei 107 Spielen auf dem Eis, womit der junge Nachwuchsspieler eine weitere Tradition fortführt. Fans des jungen Spielers können auf diesen in der Casino-Nacht treffen.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.