Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

CHL vor spannendem Finale am Dienstag in Göteborg CHL vor spannendem Finale am Dienstag in Göteborg
Bastad/Skane. (JGJ) Am kommenden Dienstag findet das europäische Gipfeltreffen der Champions Eishockey League statt. Red Bull München tritt bei den Frölunda Indians aus Göteborg... CHL vor spannendem Finale am Dienstag in Göteborg

Bastad/Skane. (JGJ) Am kommenden Dienstag findet das europäische Gipfeltreffen der Champions Eishockey League statt.

Red Bull München tritt bei den Frölunda Indians aus Göteborg an. Über 12000 Zuschauer werden im „Scandinavium“ erwartet. Das Fernsehen überträgt live und in München können mehrere Hundert Fans das Spiel sogar im Kino verfolgen.

Wie stehen die Chancen ?
Red Bull hat noch nie ein CHL – Finale erreicht; die Schweden standen bereits drei Mal im Finale des erst seit 2014/15 ausgetragenen Europapokal-Wettbewerbes und haben bereits zwei Mal als Sieger das Eis und die Halle verlassen. Damit sind die Schweden derzeit international erfolgreicher, als im eigenen Landeswettbewerb der SHL. Hier waren sie zuletzt 2003 und 2005 Meister.

Der Gegner aus München kann da die bessere aktuelle Meisterschaftsbilanz mit drei Titeln in Folge der letzten drei Jahre vorweisen.
Und aktuell stehen die Schweden nach dem 40. Spieltag nur noch auf Rang 5 der Tabelle mit einem Abstand von 6 Punkten zum Tabellenführer und ebenfalls ehemaligen CHL–Sieger aus Lulea.

München ist derzeit Tabellenzweiter mit Kontakt nach oben und Abstand nach unten und der aktuellen Bilanz am bereits 45. Spieltag ungeschlagen zu sein seit dem 37. Spieltag am Anfang des Jahres.

Und beim Vergleich dieser Bilanz wackelt dann allerdings die Favoritenrolle des schwedischen Teams. Drei Niederlagen in Folge in den letzten drei Begegnungen in der schwedischen Liga müssen vor dem Dienstag erst noch verdaut werden. So unterlag der Finalist am letzten Freitag beim Tabellendritten HV 71 in Jönköping mit 5:3. Nach einer 1:0 Führung und einem 3:3 nach dem zweiten Drittel war am Ende das letzte Match vor dem großen Finale verloren.

Autor : J.G. Just

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.