Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Davos: Den Schwung ins neue Jahr mitnehmen Davos: Den Schwung ins neue Jahr mitnehmen
Davos. (PM HCD) Der HCD erhält nach dem spektakulären, aber auch kräftezehrenden Spengler Cup keine Zeit zur Regeneration. Bereits am 2. Tag im neuen... Davos: Den Schwung ins neue Jahr mitnehmen

Davos. (PM HCD) Der HCD erhält nach dem spektakulären, aber auch kräftezehrenden Spengler Cup keine Zeit zur Regeneration. Bereits am 2. Tag im neuen Jahr nehmen die Bündner die Meisterschaft mit dem Heimspiel gegen Lugano (Beginn 19.45 Uhr) wieder auf.

Für den HCD ist klar: Er möchte das neue Jahr nur allzu gerne so beginnen, wie er die Meisterschaft in der National League im alten beendet hat und danach am Spengler Cup aufgetreten ist. Vor Weihnachten siegte er in den beiden ersten Partien unter dem neuen Trainer Harijs Witolisch auswärts gegen Fribourg-Gottéron mit 3:2 und zuhause gegen Ambri mit 3:2 nach Verlängerung. Danach sorgte der HCD am Spengler Cup mit beherzten Auftritten für Begeisterung. Deshalb hatte Witolinsch noch gar keine Möglichkeit, mit seinen neuen Schützlingen ausgiebig zu trainieren.

Am Spengler Cup absolvierten die Davoser intensive und temporeiche Spiele, die aber auch Kraft kosteten. Jetzt möchten sie den Schwung aus den internationalen Begegnungen auch in die nationale Meisterschaft übertragen. „Ich habe viel Gutes gesehen, aber wir haben natürlich noch Steigerungspotenzial. Und vor allem müssen wir die Leistungsschwankungen, die uns in allen Spielen begleiten, ausmerzen“, sagt Witolinsch.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.