Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Ingolstadt (AR). Der ERC Ingolstadt hat sich von Joachim Ramoser getrennt. Der Südtiroler, der 2016 mit Red Bull München DEL-Champion wurde, muss sich einen... Der ERC Ingolstadt und Joachim Ramoser gehen getrennte Wege
Joachim Ramoser - Italien, Red Bulls

Joachim Ramoser – Team Italien – © by EH-Mag. (DR)

Ingolstadt (AR). Der ERC Ingolstadt hat sich von Joachim Ramoser getrennt.

Der Südtiroler, der 2016 mit Red Bull München DEL-Champion wurde, muss sich einen neuen Klub suchen. Lange Zeit war er verletzt. In der abgelaufenen Saison lief er 41-mal für die Panther dem Puck nach. Zehn Scorerpunkte gingen auf sein Konto.

Dennoch kam für den ERC Ingolstadt das Aus in der Runde der letzten Acht. Wohin Ramoser ziehen wird, ist noch ungewiss. Fakt ist eins: Er wird wahrscheinlich für das Blue Team im Rahmen der Eishockey-WM in der Slowakei auflaufen.

Außerdem muss sich Ramoser keine Sorgen um seine sportliche Zukunft machen. Sowohl als aus der ersten als auch aus der zweiten deutschen Eishockeyliga gibt es Interessenten.

Redaktion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.