Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Košice. (MR) Den aktuellen Tabellenstand sollte man sich einrahmen – Deutschland führt nach drei Spielen die Tabelle der Gruppe A an, vor Finnland und... Deutschland auch im dritten Spiel ungeschlagen: 4:1 gegen Frankreich
Philipp Grubauer stellt sich beim Spiel gegen Frankreich vor - © by EH-Mag. (DR)

Philipp Grubauer stellt sich beim Spiel gegen Frankreich vor – © by EH-Mag. (DR)

Košice. (MR) Den aktuellen Tabellenstand sollte man sich einrahmen – Deutschland führt nach drei Spielen die Tabelle der Gruppe A an, vor Finnland und Kanada; nach den Auftaktsiegen gegen Großbritannien und Dänemark folgte heute der Sieg gegen Frankreich.

Erneut war es Youngster Moritz Seider, der den Torreigen im Startabschnitt eröffnete. Damien Fleury konnte für die Franzosen zu Beginn des zweiten Durchganges ausgleichen, und Team Germany musste die eine oder andere Unterzahl überstehen – vor allen „zu viele Spieler auf dem Eis“ ist ja sowas von unnötig. Hinzu kam, dass der heute erstmalig eingesetzte NHL-Goalie Philipp Grubauer zur Spielmitte passen musste. Der zweite Mann, Niklas Treutle kam kalt zu seinem ebenfalls ersten Einsatz, und musste sich gleich einer Druckphase der Franzosen erwehren. Matthias Plachta (34.) und Leon Draisaitl (38.) brachten die Partie aber wieder in Richtung Sieg. Im Schlussabschnitt warfen „Les Bleues“ alles nach vorn, feuerten aus allen Lagen, doch „Turtle“ hielt seinen Kasten sauber. Korbinian Holzer kassierte in den Schlussminuten noch eine Strafe und konnte anschließend vom eigenen Drittel die Befreiung ins leere Tor setzen zum Endstand von 4:1.

Deutschland und die Schweiz Tabellenführer

Parallel besiegte die Schweiz Österreich mit 4:0. Damit ist der dritte Spieltag abgeschlossen. Nach dem spannenden und knappen 6:5 Sieg Kanadas über die Slowakei (gestern Abend) sowie den deutlichen Niederlagen Norwegens (1:9 gegen Schweden) und Großbritanniens (0:9 gegen Dänemark) gab es Italiens 0:3 gegen Lettland und Russlands 3:0 gegen Tschechien. Da last but not least die USA und Finnland erst in der Overtime einen Sieger fanden (3:2 für die USA), zeigen die Tabellen den erfreulichen Zwischenstand von Deutschland vor Finnland und Kanada sowie Schweiz vor Russland und Schweden…

Bereits morgen Abend wartet mit Gastgeber Slowakei ein etwas dickerer Brocken auf das Team von Toni Söderholm.

Michaela-Ross

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.