Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Berlin. (PM Eisbären) Das Team der Eisbären Berlin begab sich nach dem heutigen Vormittagstraining im Bus auf den Weg nach Bremerhaven. Dort steht morgen... Die Eisbären Berlin morgen in Bremerhaven

Austin Ortega – © Sportfoto-Sale (JB)

Berlin. (PM Eisbären) Das Team der Eisbären Berlin begab sich nach dem heutigen Vormittagstraining im Bus auf den Weg nach Bremerhaven.

Dort steht morgen um 19:30 Uhr das erste Spiel nach der Deutschland-Cup-Pause bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven auf dem Plan. Nicht mit reisende Eisbären-Fans können bei Magenta Sport und im Liveticker in der Eisbären-App und auf der Webseite dabei sein.

„Wir sind bereit, es ist Zeit, dass es jetzt endlich weitergeht“, sagt Eisbären-Chefcoach Serge Aubin vor dem nächsten Match. „Wir sind sehr gut vorbereitet. Wir hatten viel Tempo in der Trainingswoche und hatten Zeit ausführlich an den Special Teams zu arbeiten.“

Aufstellungstechnisch kann das Trainergespann Aubin, Streu und Fleming auf den gleichen Kader zurückgreifen, der das letzte Spiel vor der Pause bestritt. Marvin Cüpper, Vincent Hessler, Sean Backman und Florian Busch fehlen weiterhin verletzungsbedingt.

Die Bilanz gegen die Fischtown Pinguins spricht trotz der 0:5-Niederlage am zweiten Spieltag dieser Saison mit zehn Siegen bei nur drei Niederlagen deutlich für die Eisbären. In der aktuellen DELTabelle stehen die Pinguins zwei Punkte vor den Eisbären.

Das nächste Heimspiel folgt dann am kommenden Sonntag gegen die Iserlohn Roosters (17.11.2019, 14 Uhr, Mercedes-Benz Arena). Tickets gibt es in einigen Kategorien noch über www.eisbaeren.de/ticketshop sowie die Eisbären-Tickethotline (030) 97 18 40 40.

Der Eisbären-Kader in Bremerhaven
Tor: Sebastian Dahm, Maximilian Franzreb
Abwehr: Kai Wissmann, Frank Hördler, Jonas Müller, John Ramage, Ryan McKiernan, Florian Kettemer, Constantin Braun
Angriff: Austin Ortega, Pierre-Cédric Labrie, André Rankel, Landon Ferraro, Maxim Lapierre, Louis-Marc Aubry, Lukas Reichel, Fabian Dietz, James Sheppard, Mark Olver, Marcel Noebels, Leo Pföderl

Fürs DNL-Team im Einsatz: Eric Steffen

Für Weißwasser im Einsatz: Eric Mik, Jake Ustorf, Thomas Reichel, Sebastian Streu
Nicht zur Verfügung: Marvin Cüpper (Sprunggelenk), Vincent Hessler (Hand), Sean Backman, Florian Busch

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.