Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Linz (AR). Im Spiel zwischen den Black Wings aus Linz und dem Villacher SV feierten die Gastgeber einen klaren Heimerfolg. Schofield brachte die Hausherren... EBEL, 40. Spieltag: Die Black Wings aus Linz ließen im Heimspiel gegen den Villacher SV nichts anbrennen

Head-Coach Tom Rowe (EHC Liwest Black Wings Linz) – © by Eisenbauer

Linz (AR). Im Spiel zwischen den Black Wings aus Linz und dem Villacher SV feierten die Gastgeber einen klaren Heimerfolg.

Schofield brachte die Hausherren nach sechs Minuten mit 1:0 in Führung. Zu diesem Zeitpunkt saß ein Kärntner auf der Strafbank. Noch im ersten Abschnitt waren es Kristler und Kapstad, die mit ihren Toren zum 2:0 bzw. 3:0 für die Vorentscheidung sorgten.

Lebler markierte in der 32. Minute das 4:0. Und als es um fast nichts mehr ging, war es Da Silva, der mit seinem 5:0 in Minute 47 den Endstand zugunsten der Oberösterreicher markierte.

Kennzeichnend für diese Partie, dass die Kärntner sich selbst durch viele Strafen das Leben schwer machten. So kassierten sie drei Gegentreffer in einer Unterzahlsituation. Für den negativen Höhepunkt sorgte Petrik, der eine Zehn-Minuten-Strafe aufgebrummt bekam.

Die weiteren Spiele im Überblick:
Graz 99ers – HC Bozen Südtirol 1:2
Vienna Capitals – Klagenfurter AC 2:3 n.P.
Dornbirn EC – Fehervar AV19 4:5 n.V.
HC Innsbruck Haie – HC Znojmo 3:6
Medvescak – Zagreb EC Red Bull Salzburg 0:7

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.