Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

  Linz. (PM Black Wings)  24-jähriger gebürtiger Klagenfurter spielte zuletzt in Salzburg und stürmt ab sofort für die LIWEST Black Wings.   Die LIWEST... EBEL: Alexander Cijan erster Neuzugang bei den Black Wings

Alexander Cijan (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Harald Steiner

 

Linz. (PM Black Wings)  24-jähriger gebürtiger Klagenfurter spielte zuletzt in Salzburg und stürmt ab sofort für die LIWEST Black Wings.

 

Die LIWEST Black Wings setzen den angekündigten Fokus bei der Kaderplanung 2019/20 auf Österreicher weiter fort und haben sich mit dem 24-jährigen Alexander Cijan verstärkt. Der Flügelstürmer ist gebürtiger Klagenfurter und hat sich seine ersten Eishockeysporen auch bei Rekordmeister KAC verdient. Dort trat er in große Fußstapfen, ist Vater Thommy Cijan ist bei den Rotjacken eine echte Eishockeylegende und wurde insgesamt acht Mal Meister. Sohn Alexander wählte aber schon sehr früh andere Wege, wagte mit 16 Jahren den Schritt nach Schweden und blieb dort für vier Jahre. „Ich habe damals diesen Weg gewählt, weil ich die Konkurrenz gebraucht habe“, erzählt der Neo-Linzer rückblickend. „Die hatte ich Schweden auf alle Fälle. Dort sind so viele Spieler auf so hohem Niveau unterwegs und dadurch entwickelt man sich ohne Zweifel am meisten. Was ich aus meinen Jahren in Schweden mitgenommen habe sind taktische Disziplin, das Defensivverhalten und auch das Spieltempo.“

Zur Saison 2014/15 kehrte Cijan schließlich nach Österreich zurück und schloss sich Red Bull Salzburg an. Für die Mozartstädter spielte er in den letzten 5 Jahren und absolvierte insgesamt 262 Partien in der Erste Bank Eishockey Liga (21 Tore, 20 Assists). Bei den Salzburgern zeichnete sich Cijan auch durch jene Eigenschaften aus, die er selbst als seine Stärken ansieht. „Es ist schwer, über das zu sprechen, in dem man gut ist. Ich denke, ich bringe auf jeden Fall Tempo und Dynamik mit und versuche das Spiel schnell zu machen.“

 

Verbesserungspotential sieht Alexander Cijan, der am 16. Mai 25 Jahre alt wird, in allen Bereichen. „Man kann immer überall besser werden. Ich habe in den letzten Jahren aber oft nicht so offensive Rollen inne gehabt und würde ganz gerne ein wenig mehr Input ins Offensivspiel reinbringen.“

Vor seiner Unterschrift unter den Vertrag mit den LIWEST Black Wings hat sich der Angreifer bei ehemaligen Teamkollegen informiert. Ich habe mit Fabio Hofer und Andreas Kristler gesprochen und habe wirklich nur Gutes über Linz gehört. Bei den Black Wings wir derzeit ein wenig umgebaut und was mir sehr gefällt ist, dass man wirklich mit vielen Österreichern spielen wollen. Was mir bei meiner Entscheidung auch sehr wichtig war ist, dass ich immer gemerkt habe, wie sehr sich der Verein um mich bemüht hat. Ich freue mich richtig, dass ich in Linz spielen darf. Die Fanbasis der Black Wings ist sehr enthusiastisch, es war immer echt lässig in Linz und gegen Linz zu spielen. Es ist immer jede Menge los und so richtig laut, das taugt mir.“ Alexander Cijan ist der erste Neuzugang im Kader von Trainer Tom Rowe und der bereits 14. Österreicher, der für die Saison 2019/20 über einen Vertrag bei den Stahlstädtern verfügt. Trotz seiner (noch) 24 Jahre hat Cijan schon zwei Mal den Meistertitel erobert und gehörte nicht nur dem U18 und U20 Nationalteam an, sondern zählt seit 2014/15 auch zum Kreis der fixen Nationalteamkandidaten. Derzeit befindet sich Alexander Cijan mit dem Team Austria im Trainingslager und kämpft um einen Platz im Kader für das bevorstehende A-WM Turnier.

 

Kader LIWEST Black Wings 2019/20 (Stand 19.04.2019)

Tor (2): David Kickert (AUT) Paul Mocher (AUT)

Abwehr (5): Mario Altmann (AUT) Gerd Kragl (AUT) Moritz Matzka (AUT) Kevin Kapstad (USA) Ivan Korecky (AUT)

Angriff (9): Brian Lebler (AUT) Andreas Kristler (AUT) Valentin Leiler (AUT) Marco Brucker (AUT) Daniel Woger (AUT) Stefan Gaffal (AUT) Stefan Freunschlag (AUT) Dragan Umicevic (SWE) Alexander Cijan (AUT) Trainer: Tom Rowe (USA) Co-Trainer: Mark Szücs (AUT) Jürgen Penker (AUT) Philipp Lukas (AUT)

 

Abgänge: Mike Ouzas, Mathieu Carle (Karriereende), Jonathan D’Aversa (Karriereende), Bracken Kearns (Karriereende), Corey Locke, Aaron Brocklehurst, Michael Davies.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.