Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Innsbruck (AR). 2.800 Zuschauer sahen in Innsbruck eine packende Partie ihrer Haie gegen Meister Wien. Yogan und Schennach brachten die Gastgeber... EBEL, Playoff-Viertelfinale: Capitals haben in Innsbruck knapp das Nachsehen

Erste BanK Eishockey Liga EBEL

Innsbruck (AR). 2.800 Zuschauer sahen in Innsbruck eine packende Partie ihrer Haie gegen Meister Wien. Yogan und Schennach brachten die Gastgeber früh mit 2:0 in Führung, ehe Buck den 1:2-Anschlusstreffer erzielte.

Im zweiten Drittel markierte Schramm das 3:1 für die Haie. Rotter verkürzte in Minute 35 auf 2:3. Guimond nutzte eine numerische Überlegenheit seiner Mannschaft aus und traf in der 40. Minute zum 4:2 für die gut spielenden Haie.

In den letzten 20 Minuten kam Tessier auf 3:4 aus der Sicht der Caps heran, doch der Ausgleichstreffer wollte nicht mehr gelingen. Im Gegenteil: Die Innsbrucker brachten den knappen Sieg über die Zeit und verkürzten mit diesem Erfolg in der Best-of-Seven-Serie auf 1:3.

Die weiteren Spiele im Überblick (mit Stand im Playoff):
Dornbirn EC – EC Red Bull Salzburg 3:2 (1:3)
HC Bozen Südtirol – Klagenfurter AC 3:2 n.V. (2:2)
Black Wings Linz – Medvescak Zagreb 8:4 (2:2)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.